Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Referent (m/w) Wissenschaftsvisualisierung in Bewegtbild und Animation

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Nürnberg, 14.11.2017

Logo
Die Technische Hoch­schule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundes­weit eine der größten Hoch­schulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studien­angebot, die inter­diszi­plinäre Forschung, anwendungs­orientierte Lehre und inter­nationale Ausrichtung.
Zum 01.02.2018 suchen wir für die Abteilung Hochschulkommunikation einen

Referenten (m/w) Wissenschaftsvisualisierung
in Bewegtbild und Animation

Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung und Realisierung einer interdisziplinären Kommunikations- und Designstrategie für Wissen­schafts­visualisierung in Bewegtbild und Animation in Abstimmung mit der Leitung
  • Visualisierung komplexer wissenschaftlicher Themen, unter anderem in visual stories, Filmen, Animationen, 3D-Renderings, Online-Kampagnen und Präsentationen
  • Identifikation von Themen und Projekten in Abstimmung mit der Leiterin der Hochschulkommunikation und dem Redaktionsteam
  • gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Projekten mit den Bereichen Forschungsmarketing und Crossmedia
  • Recherche von Themen und Fakten sowie Produktionsleitung und Koordination
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium des Mediendesigns (Diplom [FH] oder Bachelor) bzw. vergleichbares Studium
  • Erfahrung in der Visualisierung von komplexen wissenschaftlichen, Themen (z.B. Clips aus Realbild und Animation, visual stories, Social-Media-Kampagnen, 3D-Renderings und Fotografie), orientiert an der Kommunikation strategischer Ziele
  • Software-Kenntnisse in verschiedenen Visualisierungsprogrammen wie z.B. Adobe Photoshop, After Effects, Premiere und Illustrator, Unity – Game Engine, Cinema4d, sind von Vorteil
  • Erfahrung im gesamten Workflow aus der Agenturarbeit oder einer Kommunikationsabteilung sowie in der Rolle des Auftraggebers an externe Gewerke
  • strategie- und marketingorientierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Serviceorientierung
  • Erfahrung in der Umsetzung von Projekten und Ideen gepaart mit Flexibilität
  • Belastbarkeit, auch in Stresssituationen
  • Kenntnisse in den Kommunikationsstrukturen einer Hochschule oder einer anderen wissenschaftlichen Einrichtung
Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet und wird nach dem Tarifvertrag der Länder vergütet. Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in E 10.
Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den hierfür erforderlichen Unter­
lagen erwarten wir bis spätestens 03.12.2017 unter Angabe der
Ausschreibungs-Nr. KOM-17/04. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit
unseres Online-Bewerberportals auf unserer Homepage.
Rückfragen unter Tel. 0911 5880-4126
jobs.th-nuernberg.de/ Logo

Bewerbungsschluss: 03.12.2017