Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für das Projekt "Psych-FEM"
Katholische Stiftungsfachhochschule München
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich Public Health
Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich Gesundheitswissenschaften / Gesundheitsmanagement

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Nürnberg, 28.03.2017

Logo
Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL), Landesinstitut für Gesundheit (GE), Sachgebiet GE 6 „Versorgungsqualität, Gesundheitsökonomie, Gesundheits­system­analyse“, Projekt 15-05 „Regionale Gesundheit, Gesundheits­versorgung und -vorsorge in Bayern“ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Nürnberg einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) im Bereich Gesundheits­wissenschaften / Gesundheits­management
Kennziffer 1716

Das Sachgebiet „Versorgungsqualität, Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystemanalyse (GE 6)“ erstellt Konzepte der Gesund­heits­versorgung, bewertet die Folgen bundes- und landespolitischer Regelungen in der Gesundheitsversorgung, analysiert Versorgungs­bedarfe und die Qualität der Versorgung, beobachtet internationale Entwicklungen in der Gesundheitsversorgung und kooperiert mit den verschiedenen Akteuren des Gesundheitswesens.
In diesem Zusammenhang gehören zu den Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle im Einzelnen:
  • Unterstützung der Sachgebietsleitung bei Aufgabenstellungen der Gesundheits­versorgung, Gesundheitssystemanalyse und Gesundheitsökonomie
  • Analysen zur Gesundheitsversorgung von Migranten und Flüchtlingen
  • Sekundärdatenanalysen und statistische Auswertungen zur Gesundheit von Migranten und Flüchtlingen
  • Entwicklung von Fachkonzepten und Arbeitshilfen in den o.g. Zuständig­keits­bereichen
  • Kooperationen mit den Akteuren des Gesundheitswesens
  • wissenschaftliche Publikations- und Vortragstätigkeiten
Anforderungen:
  • erfolgreich abgeschlossenes gesund­heits­wissen­schaftliches oder gesundheits­ökonomisches Hochschulstudium (Master, Univ.-Diplom) oder vergleichbarer und gleichwertiger Abschluss
  • Hochschulabschlüsse mindestens mit der Note „gut“
  • herausragende wissenschaftliche Befähigung im Aufgabenbereich
  • umfassende Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens
  • Publikationen im Gesundheitsbereich
  • gute Englischkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen und Statistikprogrammen
  • ausgeprägte Sozialkompetenz, Kooperations- und Kommunikations­fähigkeit, analytisches Denken und Belastbarkeit
Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines bis einschließlich 31.12.2018 befristeten tarifrechtlichen Arbeits­ver­hältnisses. Die Ver­gütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraus­setzungen: Ent­gelt­gruppe E 13.
Chancengleich­heit ist uns wichtig. Wir begrüßen deshalb Bewer­bungen von Frauen und Männern besonders dann, wenn es sich um Bereiche handelt, in denen sie in erheb­lich geringerer Zahl beschäftigt sind.
Unsere Stellen sind grund­sätz­lich teil­zeit­fähig, soweit durch Job­sharing die ganz­tägige Wahr­nehmung der Aufgaben gewähr­leistet ist.
Bei im Wesent­lichen gleicher Eignung werden Schwer­behinderte bevor­zugt berück­sichtigt.
Ansprech­partner: Ihre voll­ständigen Bewerbungs­unter­lagen über­senden Sie idealer­weise elektro­nisch bis spätestens 28.4.2017. Nach­rangig bitte nur Kopien vorlegen, da Unter­lagen nicht zurück­gesandt werden können. Sämt­liche Nach­weise müssen bis zum Ablauf der Bewer­bungs­frist vor­liegen. Dieser Zeit­punkt ist auch relevant für das Vorhanden­sein zwingender Einstellungs­voraus­setzungen.
Bayerisches Landesamt
für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Z2 – Personalwesen
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen
E-Mail: bewerbungen@lgl.bayern.de Logo

Bewerbungsschluss: 28.04.2017