Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für das Fachgebiet Sachunterricht

Universität Osnabrück. Osnabrück, 03.05.2017

Logo
Im Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften der
Universität Osnabrück ist im Fachgebiet Sachunterricht zum
nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin /
wissenschaftlichen Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50 %)

befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.
Ihre Aufgaben:
  • Mitwirkung im Fachgebiet Sachunterricht in Forschung und Lehre (5 SWS) (u. a. Praxisphase und Projektband im Masterstudiengang für das Lehramt an Grundschulen)
  • Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung
  • Betreuung von Studierenden im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten
Einstellungsvoraussetzung:
  • Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen/Schwerpunkt Grundschule oder Master of Education mit der Befähigung für das Lehramt an Grund- oder Sonderschulen mit dem Fach Sachunterricht oder ein adäquates abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einer für die Didaktik des Sachun­terrichts relevanten weiteren Fachdidaktik (z. B. Geogra­phie-, Politik-, Biologie- oder Physikdidaktik)
Idealerweise verfügen Sie über:
  • eine hohe Motivation, die Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten, Teamfähigkeit und Interesse an empirischer Forschung
  • praktische Erfahrungen im Sachunterricht der Primarstufe oder in einer für die Didaktik des Sachunterrichts relevan­ten Fachdidaktik (Sonderschule oder Sekundarstufe I)
  • Erfahrungen in der Lehre an Hochschulen oder Erfah­rungen in der Lehrerfort- und/oder -ausbildung
Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifizie­rung wird gegeben.
Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie ein.
Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberech­tigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (in elektronischer Form in einem PDF-Dokument) richten Sie bitte bis zum 31.05.2017 an den Dekan des Fachbereichs Erziehungs- und Kulturwissenschaften, Herrn Prof. Dr. Hans-Rüdiger Müller, E-Mail: dekan-fb-03@uni-osnabrueck.de.
Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Frau Prof. Dr. Eva Gläser (Tel. 0541 969-4122, E-Mail:
eglaeser@uni-osnabrueck.de).
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsschluss: 31.05.2017