Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2/W3) für multimodale Bildgebung in der klinischen Forschung
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Professur (W1) Molekulare Zellbiophysik
Universität des Saarlandes
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Zoomorphologie

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Planegg-Martinsried, 27.07.2017



An der Fakultät für Biologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur (W2) auf Zeit (5 Jahre/tenure track) für Zoomorphologie

zu besetzen.

Die Besetzung der Stelle setzt eine erfolgreiche Bewerbung um eine Lichtenberg-Professur bei der VolkswagenStiftung voraus. Nähere Informationen zu den Bedingungen für Lichtenberg-Professuren unter https://www.volkswagenstiftung.de/nc/lichtenberg-professuren.html.

Die Bewerberin/der Bewerber muss durch hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der vergleichenden Morphologie der Tiere ausgewiesen sein, der Forschungsschwerpunkt sollte sowohl funktionelle als auch ontogenetische und phylogenetische Aspekte berücksichtigen. Kooperationen mit anderen Bereichen der Fakultät, z. B. Evolutions- und Entwicklungsbiologie, Ökologie und Biodiversität werden erwartet. Die Professur soll moderne Methoden (beispielsweise Elektronenmikroskopie, konfokale Mikroskopie, 3D- und 4D-Darstellung mittels Bildverarbeitungsverfahren, Tomographie- Techniken, Immunozytochemie, Genexpression oder Sequenzanalyse) für funktionelle und/oder phylogenetische Vergleiche einsetzen. Forschungsansätze mit Arthropoden oder Wirbeltieren werden bevorzugt. Eine breite Arten- und Formenkenntnis im Bereich Zoologie wird vorausgesetzt. Die Lehre soll in den B.Sc.- und M.Sc.- Studiengängen Biologie sowie Lehramt Biologie (vertieft und nicht vertieft) erfolgen.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) wendet sich mit dieser Ausschreibung insbesondere an hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen, die im Anschluss an ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine überdurchschnittliche Promotion oder eine vergleichbare besondere Befähigung durch ihre Leistungen in Forschung und Lehre ein außerordentliches Potenzial für eine weitere Karriere in der Wissenschaft nachgewiesen haben.

Die Berufung erfolgt nach positiver Förderentscheidung seitens der VolkswagenStiftung und bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in einem Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von fünf Jahren. Bei positiver Evaluation der fachlichen, pädagogischen und persönlichen Eignung kann das Beamtenverhältnis auf Zeit frühestens nach drei Jahren in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt werden.

Im Rahmen des LMU Academic Career Program besteht in besonderen Ausnahmefällen und bei herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre die Möglichkeit einer späteren Anhebung der Professur von W2 nach W3.

Die LMU strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Die LMU bietet Unterstützung für Doppelkarriere-Paare an.

Weitere Informationen sind erhältlich bezüglich des Forschungsprofils der Professur und der Struktur der Fakultät für Biologie von Herrn Prof. Dr. H. Leonhardt (dekanat19@lmu.de), Lehre von Herrn Prof. Dr. H. Jung (hjung@lmu.de) und Gleichstellung von Frau Prof. Dr. B. Neuhaus (birgit.neuhaus@lrz.uni-muenchen.de).

Bewerbungen (mit Lebenslauf, strukturiertem Schriftenverzeichnis, kurzem Abriss der laufenden und künftigen Forschungsvorhaben, Nachweis der Lehrerfahrung, Kopien relevanter Zeugnisse und Urkunden und maximal fünf ausgewählten Sonderdrucken) werden bis zum 31.08.2017 erbeten an Prof. Dr. Heinrich Leonhardt, Dekan der Fakultät für Biologie, Ludwig-Maximilians-Universität München, Großhaderner Str. 2, 82152 Planegg-Martinsried.

Bewerbungsschluss: 31.08.2017