Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Referent (m/w) für den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK). Potsdam, 29.11.2016

Logo
Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK) untersucht wissenschaftlich und gesellschaftlich relevante Fragestellungen in den Bereichen Globaler Wandel, Klimawirkung und Nachhaltige Entwicklung. Das PIK ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Gebiet, in der Natur- und Sozialwissenschaftler interdisziplinär zusammenarbeiten.
Wir suchen für den Stab des Direktors zum 1. Januar 2017 (bzw. zum frühestmöglichen Zeitpunkt) befristet bis zum 31. Dezember 2018 eine/einen

Wissenschaftliche Referentin/ Wissenschaftlichen Referenten

für den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) - Vergütung nach E 13 TV-L (Teilzeit: 50%)

Aufgabengebiet:
Persönliche Unterstützung des Direktors des PIK im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit für den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU). Inhaltlich sind dabei die Themen planetare Leitplanken, Urbanisierung sowie Digitalisierung von besonderem Interesse.
Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezember 2018 befristet. Es besteht bei erfolgreicher Tätigkeit und vorbehaltlich der gesicherten Finanzierung die Möglichkeit einer Vertragsverlängerung bis zum 31.10.2020.
Bewerbungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem für die Arbeit des WBGU thematisch relevanten Bereich. Grundsätzlich ist es möglich, die ausgeschriebene Stelle mit einer Promotion zu verbinden.
Das PIK bemüht sich, den Anteil von Frauen zu erhöhen und ist daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit Anschreiben und tabellarischem Lebenslauf erbitten wir bis spätestens 15. Dezember 2016 auf elektronischem Wege an:
Dr. Daniel Klingenfeld - Leiter des Stabes des Direktors
daniel.klingenfeld@pik-potsdam.de

Bewerbungsschluss: 15.12.2016