An der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen ist im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen am Standort Recklinghausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (voraussichtlich zum WS 2018/19) eine Professur zu besetzen:

Mechatronik (W2)

Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber werden Kenntnisse auf dem Gebiet der Mechatronik, insbesondere der Fahrzeugtechnik, der Bus- und Telematiksysteme erwartet.

Es sollen Lehrveranstaltungen in den aktuellen Bachelor- und Masterstudiengängen Wirtschaftsingenieurwesen mit den Studienschwerpunkten Automobil, Logistik und Verkehr übernommen werden. Die Bereitschaft zur Übernahme von Grundlagenveranstaltungen wird erwartet.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die durch ihre bisherige Tätigkeit auf dem Gebiet der Mechatronik ausgewiesen ist.

Der Fachbereich strebt eine Ausweitung der kooperativen Ingenieurausbildung mit regional ansässigen Unternehmen an und sucht daher eine Bewerberin/einen Bewerber, die/der die Studierenden auf die betriebliche Praxis optimal vorbereiten kann.

Gesucht wird eine wissenschaftlich ausgewiesene und teamfähige Persönlichkeit auf den oben genannten Fachgebieten.

Die Tätigkeit umfasst die jeweils o. a. Lehrveranstaltungen in Bachelor und Masterstudiengängen des Fachbereiches. Lehrveranstaltungen aus verwandten Gebieten, auch in anderen Fachbereichen, sind gegebenenfalls zu übernehmen. Es wird vorausgesetzt, dass die Bereitschaft und Fähigkeit vorhanden ist, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache anzubieten. Darüber hinaus erwarten wir ein hohes Engagement in der angewandten Forschung und dem Technologietransfer. Einstellungsvoraussetzungen sind ein einschlägiges Hochschulstudium, eine qualifizierte Promotion sowie Erfahrungen in der beruflichen Praxis.

Bewerbungen von Interessierten, die die Einstellungsvoraussetzungen des Hochschulgesetzes NRW erfüllen, werden mit den üblichen Unterlagen erbeten bis zum 31.08.2017 an den Dekan des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen, August-Schmidt-Ring 10, 45665 Recklinghausen.

Die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an und fordert entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Die Bewerbung Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 SGB IX ist erwünscht.

University of Applied Sciences
Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen

Bewerbungsschluss: 31.08.2017