Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W3) für Experimentelle Physik

Universität Regensburg. Regensburg, 12.04.2018

In der Fakultät für Physik ist eine

Professur
der Besoldungsgruppe W 3 (Lehrstuhl)
für Experimentelle Physik

im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die Fakultät strebt mit der Besetzung der Stelle die Verstärkung des bestehenden Forschungsschwerpunkts „Physik der Nanostrukturen“ an. Der Forschungsfokus der Professur soll auf dem Gebiet der Kondensierten Materie liegen und aktuelle Entwicklungen, z. B. auf den Gebieten des Magnetismus oder der 2D-Materialien, abdecken. Die Mitarbeit im Sonderforschungsbereich 1277 „Emergente relativistische Effekte in der Kondensierten Materie“ und anderen koordinierten Programmen der Fakultät ist erwünscht. In der Lehre ist das Fach Experimentelle und Angewandte Physik in voller Breite im Rahmen der vorhandenen Studiengänge zu vertreten.

Einstellungsvoraussetzungen sind abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die auch außerhalb des Hochschulbereichs erbracht sein können, nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht werden.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist der Universität Regensburg ein besonderes Anliegen. Um den Gleichstellungsauftrag zu erfüllen und die Zahl ihrer Professorinnen zu erhöhen, fordert sie qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung richten sich nach den Bestimmungen des BayBG und des BayHSchPG. Die Altersgrenze des Art. 10 Abs. 3 BayHSchPG ist zu beachten.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis, Beschreibung der Forschungsinteressen) sind, vorzugsweise in elektronischer Form (PDF-Format in einer Datei), bis zum 18. Mai 2018 an den Dekan der Fakultät für Physik der Universität Regensburg, 93040 Regensburg (fakultaet.physik@ur.de), zu richten.

Bewerbungsschluss: 18.05.2018