Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) Human Resources

Hochschule Koblenz. Remagen, 01.12.2016

Die Hochschule Koblenz mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet anwendungsorientierte Lehre und Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwissenschaften und Freie Kunst. Derzeit studieren an der Hochschule Koblenz mehr als 9.100 Studierende, die von 170 Professorinnen/Professoren und über 400 Beschäftigten betreut werden.

Im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ist am Standort Remagen zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Professur Human Resources

(Bes.-Gruppe W 2)

Wir suchen eine geeignete Persönlichkeit für den Bereich Personalwirtschaft und Personalführung, die über adäquate akademische und didaktische Qualifikationen und berufliche Erfahrungen verfügt und bereit ist, die Themengebiete in Forschung und Lehre zu vertreten. Erwünscht sind wissenschaftliche oder berufliche Schwerpunkte in den Bereichen Non- Profit-Organisationen und/oder Personal- und Organisationsentwicklung im Sport oder bei Trägern sozialer Einrichtungen. Erwartet werden die Fähigkeit zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache und die Übernahme von Vorlesungen in allen Studiengängen des Fachbereiches. Die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und zur Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung wird vorausgesetzt.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen/Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz des Landes Rheinland-Pfalz.

Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Koblenz vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird.
Die Hochschule Koblenz gilt als vorbildliche Wissenschaftseinrichtung, die in ihrer Organisation für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Hochschule fördert Frauen in Wissenschaft und Forschung. Bewerbungen von qualifizierten Wissenschaftlerinnen sind ausdrücklich erwünscht. In der vorgesehenen Besoldungsgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Der Gleichstellungs- und Frauenförderplan der Hochschule Koblenz sieht hier eine Erhöhung des Frauenanteils vor. Bei bestehender Unterrepräsentanz von Wissenschaftlerinnen werden bei gleicher Qualifikation geeignete Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10.01.2017 an den Dekan des Fachbereichs WiSo, Herrn Prof. Dr. Hugo Grote, Joseph-Rovan-Allee 2, 53424 Remagen.

Die Hochschule Koblenz verfügt über eine hochschulnahe Kindertagesstätte. Darüber hinaus bieten wir Ferienfreizeitangebote für Kinder von Hochschulangehörigen.

Bewerbungsschluss: 10.01.2017