Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) Innovationsmanagement

Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences. Remagen, 08.02.2018

Die Hochschule Koblenz mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet anwendungsorientierte Lehre und Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwissenschaften und Freie Kunst. Derzeit studieren an der Hochschule Koblenz mehr als 9.600 Studierende, die von 170 Professorinnen/Professoren und über 400 Beschäftigten betreut werden.

Im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) der HS Koblenz am Standort Remagen (RheinAhrCampus) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Professur Innovationsmanagement

(Bes.-Gr. W 2)

Die/Der Stelleninhaber/-in soll das Lehr- und Forschungsgebiet „Innovationsmanagement“ mit seinen betriebswirtschaftlichen und technischen Aspekten in den Bachelor- und Masterstudiengängen in der Lehre sowie der angewandten Forschung vertreten. Dies beinhaltet beispielsweise die Themengebiete Technologie- und Innovationsmanagement, Innovationscontrolling und Geschäftsmodellinnovationen. Wünschenswert sind zudem Kenntnisse in Projektmanagement sowie Erfahrungen in der Anwendung von Design-Thinking-Methoden.

Gesucht wird eine geeignete Persönlichkeit, die ihre in der Forschung und in der beruflichen Praxis erworbene Kompetenz für unsere Studierenden nutzbar machen kann. Die/ Der Bewerber/-in verfügt über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine Promotion, mehrjährige Berufserfahrung außerhalb der Hochschule sowie Erfahrungen im Bereich des Innovationsmanagements. Mit diesen Themen soll sich die/der Bewerber/-in in Lehre und Forschung des neuen Studiengangs „Management, Führung, Innovation“, aber auch in den anderen Studienvertiefungen des Fachbereichs einbringen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit fördern. Die Fähigkeit, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen, sowie die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung werden vorausgesetzt. Die genauen Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen/Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz des Landes Rheinland-Pfalz.

Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Koblenz vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird. Die Hochschule Koblenz gilt als vorbildliche Wissenschaftseinrichtung, die in ihrer Organisation für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Hochschule fördert Frauen in Wissenschaft und Forschung. Bewerbungen von qualifizierten Wissenschaftlerinnen sind ausdrücklich erwünscht. In der vorgesehenen Besoldungsgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Der Gleichstellungs- und Frauenförderplan der Hochschule Koblenz sieht hier eine Erhöhung des Frauenanteils vor. Bei bestehender Unterrepräsentanz von Wissenschaftlerinnen werden bei gleicher Qualifikation geeignete Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail als PDF- Anlage bis zum 04.03.2018 an den Dekan des Fachbereichs WiSo, Herrn Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz, dekanat-wiso@rheinahrcampus.de.

Die Hochschule Koblenz verfügt über eine hochschulnahe Kindertagesstätte. Darüber hinaus bieten wir Ferienfreizeitangebote für Kinder von Hochschulangehörigen.

Bewerbungsschluss: 04.03.2018