Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W3) Integrierte Schaltungstechnik

Hochschule Reutlingen. Reutlingen, 17.11.2016

Logo
In der Fakultät Technik ist für den am Robert Bosch Zentrum für Leistungs­elektronik eingerichteten Master-Studiengang Leistungs- und Mikroelektronik zum Wintersemester 2017/2018 oder später folgende Professur zu besetzen:

W3 - Professur *

Lehr- und Forschungsgebiet:
Integrierte Schaltungstechnik
(Kennziffer 116/2016)
Die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber soll das Fachgebiet Integrierte Schaltungstechnik mit den Schwerpunkten Analog-, Mixed-Signal- und Smart-Power-Schaltungen, insbesondere für Anwendungen in leistungs­elektronischen Systemen in Lehre und angewandter Forschung vertreten.
* Besonderheit: Für diese Stelle findet der Kooperationsvertrag zwischen der Robert Bosch GmbH, der Universität Stuttgart und der Hochschule Reutlingen Anwendung. Dieser sieht eine zu Gunsten der Forschung verminderte Lehr­verpflichtung sowie einen erweiterten Rahmen für forschungsbezogene Leistungsbezüge vor. Modern ausgestattete Labore stehen zur Verfügung. Im Rahmen der Kooperation mit der Universität Stuttgart wird die Betreuung von Doktoranden erwartet.
Neben intensiver Forschungstätigkeit wird von der Bewerberin oder dem Bewerber die Betreuung von Laboren und Praktika, die Bereitschaft und Fähigkeit zur Lehre in englischer Sprache sowie die Mitwirkung in der Selbstverwaltung erwartet.
Allgemeine Hinweise: Aufgrund der besonderen Aufgabenstellung sind mehr­jährige nachweisbare eigene Forschungsleistungen sowie Erfahrungen in der Einwerbung und Durchführung von Forschungsprojekten weitere Einstel­lungs­voraussetzungen. Informationen zu den allgemeinen Einstellungs­vor­aus­setzungen, zur Besoldung und zu Dual Career finden Sie unter http://karr­iere.reut­lingen-university.de. Die Hochschule Reutlingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen bei wissenschaftlichem Personal an und fordert des­halb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen und Bewerber können sich mit der Gleichstellungsbeauftragten in Verbindung setzen (gleich­stellung@reutlingen-university.de). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berufen.
Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Scheible, Telefon: 07121/271-7089,
E-Mail für Rückfragen: juergen.scheible@reutlingen-university.de
Bild-1

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen
Unterlagen bis zum 15.01.2017 über unser Online-Bewer-
bungsportal
unter http://karriere.reutlingen-university.de.
Bild-2

Bewerbungsschluss: 15.01.2017