Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) Gesang
Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
Universitätsprofessur für künstlerische Forschung in Musik
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur W 3 (50%)

Hochschule für Musik und Theater Rostock. Rostock, 07.02.2008

Kontakt
An der Hochschule für Musik und Theater Rostock ist ab dem Sommersemester 2008 folgende Stiftungs-Professur erstmals zu besetzen:

Professur W 3 (50%)

für die Fächerkombination Musikmanagement/Kulturmanagement

Die Beschäftigung ist zunächst auf 5 Jahre befristet. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschulstudium (vorzugsweise Musikwissenschaften und Promotion) sowie mehrjähriger einschlägiger beruflicher Erfahrung im Management - möglichst in leitender Position. Pädagogische Erfahrung an Hochschulen ist erwünscht. Da neben Aufgaben in der Lehre insbesondere der Praxisbezug (Exkursionen der Studierenden an Konzertorte sowie Praktika in Konzertbetrieben/ Festivalbüros) wesentlicher Bestandteil des Unterrichtsfachs ist, sollten Bewerberinnen und Bewerber den direkten Kontakt zur beruflichen Praxis im norddeutschen Raum herstellen können und nach Möglichkeit auch aktiv daran teilnehmen. Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich im Übrigen aus § 58 LHG M-V. Die Berufung erfolgt im Rahmen der Vorschriften zur Dienstrechtlichen Stellung der Professorinnen und Professoren gem. § 61 LHG M-V. Das Land Mecklenburg-Vorpommern und die HMT Rostock vertreten ein Konzept der intensiven Betreuung der Studierenden und erwarten deshalb hohe Präsenz der Lehrenden an der Hochschule. Bereitschaft zur Mitarbeit in Hochschulgremien wird vorausgesetzt. Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen in Hochschulpositionen zu erhöhen und fordert daher qualifizierte Bewerberinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen vorrangig berücksichtigt, §4 Abs. 3 GIG M-V. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Nähere Auskünfte erteilt der Rektor, Prof. Christfried Göckeritz, Tel. 0381-5108-100. Weitere Informationen finden Sie unter www.hmt-rostock.de. Aussagefähige Bewerbungsunterlagen (Tabellarischer Lebenslauf, ausführlicher beruflicher Werdegang, Zeugnisse) sind zu richten an:
Hochschule für Musik und Theater Rostock
Rektor
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock

http://www.hmt-rostock.de

Bewerbungsschluss: 07.03.2008