Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften / Wirtschaftsmathematik
International Performance Research Institute (IPRI)
Senior Scientists (f/m) for Section 5.5 - Earth Surface Process Modelling
Helmholtz Centre Potsdam - GFZ German Research Centre for Geosciences
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universität Rostock. Rostock, 26.01.2018

Kontakt
  • Universität Rostock
  • Institut für Physik, AG Quantentheorie und Vielteilchensysteme
  • Prof. Dr. Dieter Bauer
  • 18051 Rostock
  • dieter.bauer@uni-rostock.de

Universität Rostock
Institut für Physik
AG Quantentheorie und Vielteilchensysteme

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

(Vollzeitbeschäftigung, befristet, Qualifizierungsstelle)

EG 13 TV-L
W 100-17

An der Universität Rostock ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Institut für Physik, Arbeitsgruppe „Quantentheorie & Vielteilchensysteme“, zum 01.05.2018 befristet für die Dauer von 3 Jahren (mit der Option auf Verlängerung) die oben angegebene Stelle zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Der/die Stelleninhaber/in soll als Postdoktorand/in selbständig, aber eingebettet in die Arbeitsgruppe, zur Theorie der Laser-Materie-Wechselwirkung bei hohen Intensitäten forschen. Mögliche Arbeitsschwerpunkte können sein: Kondensierte Materie in intensiven Laserfeldern, zeitabhängige Vielteilchentheorie jenseits linearer Antwort, reduzierte Dichtematrizen oder Weiterentwicklung von zeitabhängiger Dichtefunktionaltheorie zur Beschreibung lasergetriebener Systeme, topologische Effekte in der Starkfeldphysik, lasergetriebene Quasiteilchen. Engagement in der Lehre und bei der Betreuung von Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten wird vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzungen:
- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Staatsexamen, Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) und Promotion auf dem Gebiet der Theorie der Laser Materie-Wechselwirkung oder auf Gebieten der Theoretischen Physik, die sich hinsichtlich der Ankopplung an externe Treiber sinnvoll erweitern lassen
- angemessene Publikationsleistung
- sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie sichere Kenntnisse der deutschen Sprache
- Fähigkeit zur selbständigen und teamorientierten Arbeitsweise
- erwartet wird die Bereitschaft, ernsthaft und engagiert an einem Vorhaben der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung zu arbeiten

Wir bieten:
- eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Universität in einer lebendigen Stadt am Meer
- Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
- Vergütung Entgeltgruppe 13 TV-L bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen
- Vollzeitbeschäftigung
- Möglichkeit einer Habilitation bei entsprechender Forschungs- und Lehrleistung

Weitere Hinweise
Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach § 2 (1) WissZeitVG. Die Universität Rostock bekennt sich zu ihren universitären Führungsleitlinien. Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns daher willkommen. Die Universität Rostock strebt eine Erhöhung von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir. Auf Wunsch der Bewerberin/des Bewerbers kann der Personalrat hinzugezogen werden. Bitte legen Sie dazu Ihren Bewerbungsunterlagen einen formlosen Antrag bei. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie bitte bis spätestens 11. Februar 2018 unter Angabe der o. g. Ausschreibungsnummer (mit Angabe der E-Mail-Adresse und Telefonnummer) an bewerbungen.personal@uni-rostock.de senden. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die im PDF-Format als eine Datei eingehen. Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

E-Mail: dieter.bauer@uni-rostock.de

Bewerbungsschluss: 11.02.2018