Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Innovative Logistics
Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für die Mikrosystemtechnik
Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (ISIT)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für das Forschungs- und Lehrgebiet "Intelligente Energienetze"

Hochschule Landshut. Ruhstorf, 08.05.2017

Logo

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN /
WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER
(BEFRISTET, ENTGELTGRUPPE 13 TV-L)

Logo AM TECHNOLOGIEZENTRUM ENERGIE (TZE) IN RUHSTORF AN DER ROTT SUCHEN WIR AB SOFORT EINE/-N WISSENSCHAFTLICHE/-N MITARBEITER/-IN FÜR DAS FORSCHUNGS- UND LEHRGEBIET „INTELLIGENTE ENERGIENETZE“ IN VOLLZEIT
Die Hochschule Landshut ist eine dynamische Hochschule für angewandte Wissenschaften, die in den Studienfeldern Technik, Wirtschaft und Soziale Arbeit in praxisorientierter Lehre und angewandter Forschung hervorragend positioniert ist. Das Technologiezentrum Energie (TZE) in Ruhstorf an der Rott ist wesentlicher Bestandteil der Forschungsaktivitäten. Neben der akademischen Ausbildung ist die Hochschule auch im Wissens- und Technologietransfer, in der Forschung & Entwicklung und in der Weiterbildung in den Zukunftsthemen aktiv. Der Bereich Energie- und Umwelttechnik hat für die Hochschule Landshut eine hohe strategische Bedeutung.
Sie unterstützen als wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in den Aufbau des neuen Forschungs- und Lehrgebietes „Intelligente Energienetze“ am TZE. Ihr Arbeitsfeld umfasst dabei die Konzeption, Ausarbeitung und Durchführung von Forschungsprojekten nach Maßgabe und in direkter Abstimmung mit der Professur für Intelligente Energienetze. Ihre Forschungsergebnisse nutzen Sie für wissenschaftliche Veröffentlichungen und die eigene Qualifizierung. Es handelt sich um eine Stelle zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation.
Ein Studium der Informatik oder Elektrotechnik oder einen vergleichbaren Abschluss setzen wir voraus. Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse in einer höheren Programmiersprache (Java, C++/#, Python o. ä.) und über grundlegende Kenntnisse in der Server- und Netzwerkadministration (Linux, Ubuntu).
Idealerweise konnten Sie schon gute Kenntnisse im Bereich Maschinelles Lernen erwerben (z. B. Arbeiten mit Python/R o. ä.) oder waren schon in Projekte im Bereich Smart Grids eingebunden und haben dazu erste Erfahrungen im Projektmanagement gesammelt. Starkes Interesse am Thema Energie sollten Sie mitbringen.
Wenn Sie sowohl Freude an einer abwechslungsreichen und eigenverantwortlichen Tätigkeit als auch die Bereitschaft mitbringen, wissenschaftlich-, ziel- und teamorientiert zu arbeiten, können wir Ihnen einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten bieten.
Für das vorerst auf 2 Jahre befristete Arbeitsverhältnis bieten wir - je nach Erfüllung der persönlichen Voraus­setzungen - eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe E 13 TV-L. Eine Weiterbeschäftigung ist abhängig von einer weiteren Förderung. Die Stelle bietet die Möglichkeit zur (kooperativen) Promotion in Zusammenarbeit mit einer Universität.
Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht; diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie als Nachweis eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises Ihren Bewerbungsunterlagen bei. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Hochschule Landshut für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein. Die Hochschule Landshut strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung im Bewerbungsportal der Hochschule Landshut und bitten um Übermittlung Ihrer Unterlagen als eine Datei im PDF-Format an https://www.haw-landshut.de/aktuelles/stellenangebote/online-bewerbungsportal.html bis spätestens 4. Juni 2017.
Weitere Informationen erhalten Sie nach Registrierung und Log-in. Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 08531/9140440, allgemeine Informationen unter www.tz-energie.de.
TECHNOLOGIEZENTRUM ENERGIE DER HOCHSCHULE LANDSHUT
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Wiesenweg 1 | 94099 Ruhstorf
Tel. +49 (0)8531 - 914044 0
Fax +49 (0)8531 - 914044 90
info@tz-energie.de
www.tz-energie.de

Bewerbungsschluss: 04.06.2017