Logo
Wir sind Salzburgs führender Konzertveranstalter - ein eingespieltes Team aus 8 Kolleg/innen. Unser Auftrag: Zugang zur "klassischen Musik" für ein möglichst breites Publikum aller Altersklassen. Unser Erfolg: 92 Prozent Eigenfinanzierung.
Erfahren Sie hier mehr über uns

Künstlerische Leiterin / Künstlerischer Leiter

Rahmenbedingungen:
  • Vertragsbeginn Mitte 2018
  • Vertragsdauer 3 bis 5 Jahre, Verlängerung möglich
  • Lebensmittelpunkt in Salzburg ist für die Dauer der Tätigkeit erforderlich
  • Vertragsart: Angestelltenverhältnis, Vollzeitstelle
Anforderungen:
  • Einschlägige Berufserfahrung im klassischen Bereich bzw. mit Schwerpunkt auf klassischer Musik
  • Fundierte Kenntnisse der österreichischen und internationalen Solistenszene und Orchesterlandschaft
  • Praxiskenntnisse in Programmgestaltung
  • Sicherheit im Umgang mit Medien und Öffentlichkeit
  • Berufspraxis als Führungskraft, Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick
  • Fremdsprachenkenntnisse
Aufgaben:
  • Künstlerische und organisatorische Gesamtleitung gemeinsam mit der kfm. Geschäftsleiterin
  • Gestaltung und Durchführung des gesamten Jahresprogramms
  • Gemeinsame Erstellung des Budgetplans mit der kfm. Geschäftsleiterin
  • Umsetzung der Angebotsstrategien in Marketing und PR gemeinsam mit dem Präsidium
  • Konsequente und innovative Weiterentwicklung des Programmangebots
  • Vernetzung mit anderen Salzburger Kulturinstitutionen
  • Kontaktpflege und Aufbau von Kooperationen im Bereich Sponsoring und Förderungen
Bewerbung / Zeitplan:
  • Schriftliche Bewerbung in deutscher Sprache
  • Mit Lebenslauf, Foto
  • Sowie Grobkonzept für ein Jahresprogramm (max. 10.000 Zeichen)
  • Per Post: Anwaltskanzlei Dr. Ägidius Horvatits, Ginzkeyplatz 10/11, 5020 Salzburg Per E-Mail:
    horvatits@horvatits.at
  • Wir sichern Ihnen eine absolut vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung zu
  • Bewerbungsfrist: 15. Februar 2018
  • Auswahlverfahren, Vorstellungsgespräche: März / April 2018
  • Alle Bewerbungen erfolgen ausschließlich im Einverständnis, dass für Bewerbungsaufwand und Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen kein Kostenersatz übernommen wird
Für die Position ist als Richtwert ein Gehalt von 70.000 € brutto / Jahr vorgesehen. Ihr tatsächliches Gehalt wird auf Basis Ihrer beruflichen Qualifikation und Erfahrung individuell vereinbart. Vorschläge Ihrerseits für einen erfolgsabhängigen Lohnanteil sind willkommen.

Salzburger Kulturvereinigung
Waagplatz 1a
5020 Salzburg
Österreich

Bewerbungsschluss: 15.02.2018