Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Rektor (m/w)
Universität Stuttgart
Mitarbeiter / Oberregierungsrätin (m/w) für die Koordination des Zentralreferats Hochschulentwicklung
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Rektor (m/w)

Universität Mozarteum Salzburg. Salzburg (Österreich), 23.02.2017

Stellenausschreibung – Funktion der Rektorin/des Rektors


An der Universität Mozarteum Salzburg ist spätestens ab Beginn des Wintersemesters 2017/2018, somit mit 01. Oktober 2017 die Funktion

der Rektorin/des Rektors

gemäß dem Bundesgesetz über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002, BGBl. I Nr. 120/2002 idgF.) zu besetzen (Zahl 1035/1-2017).
Die Funktionsperiode beträgt 4 Jahre. Die Wiederbestellung ist zulässig.

Die Universität Mozarteum Salzburg ist eine renommierte Kunstuniversität internationaler Ausrichtung mit einem künstlerischen, künstlerisch-pädagogischen und wissenschaftlichen Studienangebot in den Bereichen Musik, darstellende Kunst, Bühnengestaltung sowie Kunst- und Musikpädagogik. An der Universität Mozarteum Salzburg sind derzeit ca. 540 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im künstlerischen und wissenschaftlichen Bereich sowie ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals beschäftigt. Derzeit studieren ca. 1.700 Studierende verschiedenster Nationalitäten an der Universität Mozarteum Salzburg.

Weitere Informationen über die Universität Mozarteum Salzburg finden sich unter http://www.moz.ac.at.

Die Rektorin/der Rektor ist neben dem Universitätsrat, dem Senat und dem Rektorat oberstes Organ der Universität. Sie/Er ist Vorsitzende/Vorsitzender sowie Sprecherin/Sprecher des Rektorats. Das Rektorat leitet die Universität und vertritt diese nach außen, es besteht aus der Rektorin/dem Rektor und bis zu vier Vizerektorinnen/Vizerektoren. Näheres entnehmen Sie bitte dem Universitätsgesetz 2002.

Anforderungen an Bewerberinnen/Bewerber

Zur Rektorin/zum Rektor kann gemäß § 23 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 nur eine Person mit internationaler Erfahrung und der Fähigkeit zur organisatorischen und wirtschaftlichen Leitung einer Universität gewählt werden.

Erwünscht sind Bewerbungen von Personen, die folgende Qualifikationen und Fähigkeiten aufweisen:
  • eine für die Aufgabenfelder der Universität Mozarteum Salzburg adäquate künstlerische und/oder wissenschaftliche Qualifikation
  • Fähigkeit zur organisatorischen und wirtschaftlichen Leitung einer Universität
  • Führungs- und Personalentwicklungskompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Entlohnung

Die Universität Mozarteum Salzburg bietet der Rektorin/dem Rektor je nach Qualifikation und Erfahrung ein Jahresbruttoentgelt ab EUR 140.000,-- mit der Möglichkeit zu leistungsbezogenem Mehrverdienst.

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbungen sollen nachvollziehbar darstellen, inwiefern die Bewerberin/der Bewerber die genannten Voraussetzungen und das gewünschte Anforderungsprofil an Qualifikation und Fähigkeiten erfüllt.

Neben den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild usw.) werden die Bewerberinnen und Bewerber gebeten, ihre Vorstellungen über die beabsichtigte Amtsführung und die weitere Entwicklung der Universität Mozarteum Salzburg in schriftlicher Form darzulegen. Erwartet werden weiters Überlegungen zur Gestaltung und Aufgabenverteilung des Rektorats, das über entsprechende Kompetenzen im Bereich der Wissenschaft und Kunst sowie Management- und Verwaltungsführungskompetenzen zu verfügen hat.

Der derzeit gültige Entwicklungsplan der Universität Mozarteum Salzburg ist unter http://www.moz.ac.at/files/pdf/uni/ep_16-21.pdf abrufbar.

Allgemeines/Informationen

Nähere Informationen zur Universität Mozarteum Salzburg bzw. zum Universitätsgesetz 2002 sind unter den Internetseiten: http://www.moz.ac.at bzw. http://www.bmwfw.gv.at/ zu finden.

Etwaige zusätzliche Auskünfte können beim Universitätsratsvorsitzenden unter universitaetsrat.vorsitzender@moz.ac.at eingeholt werden.

Vorausgesetzt wird, dass die Bewerberinnen und Bewerber bereit sind, sich und ihre konzeptionellen Vorstellungen im Rahmen eines universitätsöffentlichen Hearings zu präsentieren.
Reise- und Aufenthaltskosten, die anlässlich des Aufnahme- bzw. Auswahlverfahrens entstanden sind und sonstige Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht vergütet. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben an der Universität Mozarteum Salzburg.
Die Universität Mozarteum Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim künstlerischen, wissenschaftlichen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Einreichung

Bewerbungen sind bis spätestens 27. März 2017 (Datum des Poststempels) schriftlich an den Universitätsrat der Universität Mozarteum Salzburg, Mirabellplatz 1, A-5020 Salzburg, zu richten.

Dr. Karl Ludwig Vavrovsky
Vorsitzender des Universitätsrats

Bewerbungsschluss: 27.03.2017