Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Zwei wissenschaftliche Universitätsassistentinnen / Universitätsassistenten (Doktorandin / Doktorand) (jeweils halbbeschäftigt und befristet) im Department für Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik für den Bereich Didaktik der Kunst- und/oder Werkpädagogik

Universität Mozarteum Salzburg. Salzburg, 01.03.2017

Kontakt

Universität Mozarteum Salzburg
Mirabellplatz 1
A-5020 Salzburg

Zwei wissenschaftliche Universitätsassistentinnen / Universitätsassistenten (Doktorandin / Doktorand) (jeweils halbbeschäftigt und befristet) im Department für Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik für den Bereich Didaktik der Kunst- und/oder Werkpädagogik

Diese Stellen sind in die Gehaltsgruppe B1 des Kollektivvertrages für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten eingereiht. Es werden jeweils bis 31.12.2018 befristete Arbeitsverhältnisse als Universitätsassistentin/Universitätsassistent zur Universität begründet. Das Beschäftigungsausmaß beträgt jeweils 50 % einer Vollbeschäftigung. Das monatliche Mindestgehalt beträgt jeweils derzeit mindestens ? 1.365,50 brutto (14 x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung erhöhen.
Zl. 1026/1-2017

Der Aufgabenbereich umfasst die
• Arbeit an einem Dissertationsprojekt zur Fachdidaktik der Kunst- bzw. Werkpädagogik
• eigenständige und verantwortungsvolle Mitarbeit in der Lehre
• eigenständige und mitwirkende Forschung
• Mitarbeit in der Verwaltung des Departments für Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik, Gremienarbeit
• eigenständige und mitwirkende Betreuung von Studierenden

Aufnahmeerfordernisse:
• abgeschlossenes Lehramtsstudium „Bildnerische Erziehung“ und/oder „Textiles Gestalten/Werkerziehung“
• überdurchschnittliche Leistungen beim Hochschulabschluss

Erwünscht sind:
• Lehrerfahrung in Schulen (Sekundarstufe)
• hohe Teamkompetenz
• Anbindung an das Praxisfeld Schule
• Einbindung in nationale und internationale kunst- und werkpädagogische Netzwerke

Die Bewerbungen sollen folgende Unterlagen umfassen:
• tabellarischer Lebenslauf
• Zeugniskopien der Reifeprüfung sowie der Hochschul- und Universitätsabschlüsse
• Motivationsschreiben (1 - 2 Seiten)
• Skizze des Promotionsvorhabens mit Projektzielen und methodischen Überlegungen zur Realisierung (2 - 3 Seiten, plus Literaturliste) mit Zeitplan (und gegebenenfalls Stand des Projekts)
Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass der Aufnahmeverfahren entstanden sind, werden nicht vergütet.

Die Universität Mozarteum strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim künstlerischen, wissenschaftlichen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Bewerbungen mit den oben angeführten Unterlagen sind bis spätestens 21.03.2017 an die Universität Mozarteum Salzburg, A-5020 Salzburg, Mirabellplatz 1, zu richten. Bewerbungsunterlagen verbleiben an der Universität.

Rektorat

Universität Mozarteum Salzburg
Department für Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik
Univ.Prof. Mag. Dieter Kleinpeter
Mirabellplatz 1
5020 Salzburg
Österreich

Telefon: +43/662/6198-0
Telefax: +43/662/6198-3409

E-Mail: susanne.freidinger@moz.ac.at
https://www.moz.ac.at/de/

Bewerbungsschluss: 21.03.2017