Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informations- und Kommunikationssysteme in der Wirtschaftsinformatik

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Sankt Augustin, 22.06.2017

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) ist eine dynamische, international geprägte und forschungsstarke Hochschule. Mitten im lebenswerten Rheinland studieren über 8.000 junge Menschen aus über 50 Nationen in 33 teils englischsprachigen Studiengängen.
Am Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informations- und Kommunikationssysteme in der Wirtschaftsinformatik

zu besetzen.
Bei der Professur handelt es sich um eine unbefristete Stelle der Besoldungsgruppe W2 BBesO W im Umfang von 18 SWS. Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 36 HG NRW. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Der Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Campus Sankt Augustin, bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in Informatik, Wirtschaftsinformatik sowie Autonomous Systems an (weitere Informationen im Webangebot des Fachbereichs: www.h-brs.de/inf).
Die Bewerberinnen/Bewerber sollten umfassende Kenntnisse und Erfahrung auf dem Gebiet Wirtschaftsinformatik vorweisen und diese in Lehre, Forschung und Entwicklung vertreten können.
Von den Lehrenden wird erwartet, dass sie die folgenden Aufgaben übernehmen:
  • die Übernahme von Lehrverpflichtungen nach den Bestimmungen der Lehrverpflichtungs­ordnung in deutscher und englischer Sprache im Bereich Wirtschaftsinformatik auf Bachelor- und Master-Niveau,
  • die Übernahme von Lehrveranstaltungen zu Praktischer Informatik,
  • die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Institutionen innerhalb und außerhalb der Hochschule, die Akquirierung, Initiierung und Durchführung von Drittmittelprojekten, die Beteiligung am Technologietransfer sowie der Aufbau und die Pflege internationaler Kontakte.
Für die Stelle bestehen neben den Voraussetzungen des § 36 Abs. 1 HG NRW folgende Anforderungen:
  • praktische Erfahrung in möglichst vielen der Bereiche Modellierung von Geschäfts­pro­zessen und Unternehmensarchitekturen, Entwicklung, Einführung, Integration und Customizing von betrieblichen Informations- und Kommunikationssystemen,
  • pädagogische und didaktische Eignung,
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Durchführung von deutsch- und englischsprachigen Lehr­veranstaltungen.
Weiterhin ist für die Stelle wünschenswert:
  • Erfahrung in der Betreuung von Bachelor- und Master-Studenten,
  • Erfahrung in der Akquisition von Forschungs- und Entwicklungsprojekten bzw. Drittmittel­projekten,
  • Forschungsaktivitäten und gute Vernetzung im Themengebiet der Ausschreibung, nach­ge­wiesen z. B. durch Teilnahme an nationalen und internationalen Projekten sowie durch Publi­kationen auf internationalen Konferenzen,
  • Umzugsbereitschaft in die Hochschulregion.
Angesiedelt in einer innovativen, dynamischen Wissenschafts- und Technologieregion bietet der Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg über diese Professur hervor­ra­gende Möglichkeiten zur Einbringung der individuellen Arbeit in die Lehr- und Forschungs­ak­ti­vitäten der Hochschule. Begleitet werden diese Studiengänge durch eine rege Drittmittel-, Forschungs- und Entwicklungstätigkeit.
Weitere Auskünfte über die ausgeschriebene Professur erteilt der Vorsitzende der Beru­fungs­kommission, Herr Prof. Dr. Andreas Hense, unter der Telefonnummer +49 2241 865-200 bzw. -239.
Die H-BRS tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht und werden bei gleicher Quali­fikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei Fragen steht Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte der H-BRS unter der Telefonnummer +49 2241 865-268 oder der E-Mail gleichstellungsbeauftragte@h-brs.de gern zur Verfügung.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 19.07.2017 an den Präsidenten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Personalservice, 53754 Sankt Augustin oder an bewerbung@h-brs.de.
www.h-brs.de
Logo

Bewerbungsschluss: 19.07.2017