Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W3) für Geotechnik

Universität Siegen. Siegen, 29.06.2017

logo

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächer­spektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.
Im Department Bauingenieurwesen der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Universitätsprofessur
für Geotechnik

(Bes.-Gr. W3 LBesG NRW)

am Institut für Geotechnik (IfG) zu besetzen. Gesucht ist eine international ausgewiesene Wissenschaftspersönlichkeit, die das Fach Geotechnik in ganzer Breite in Forschung und Lehre vertritt.
Die Professur ist in die Forschungsschwerpunkte „Baustoffe und Bauwerke“ und „Wasser und Infrastruktur“ des Departments Bauingenieurwesen eingebettet. Es wird eine enge Kooperation mit dem Konstruktiven Ingenieurbau, dem Forschungsinstitut für innovative Baustoffe und Bauwerke (FiBB), dem Forschungsinstitut Wasser und Umwelt (fwu) und dem Straßenwesen erwartet. Grundlagenorientierte und ingenieurwissenschaftliche Forschungsaktivitäten in mindestens zwei der folgenden Gebiete sind erwünscht: Geobaustoffe, Geoverbundbaustoffe (Geosynthetik u. a.), bodenmechanische Modellierung und Simulation, Baugrund-Bauwerk-Interaktion, geotechnische Sicherheitsanalyse von Hochwasserschutzanlagen (Dämme, Deiche und Stauanlagen) und geotechnische Mehrphasenprozesse. Zudem wird eine aktive Vernetzung mit anderen Professuren des Departments und der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen erwartet.
Als Grundlage für die Forschung und Lehre steht ein gut ausgestattetes Geotechnik-Labor zur Verfügung.
In der Lehre ist die Professur in die Bachelor- und Master-Studiengänge des Bauingenieurwesens integriert und soll vor allem Lehrveranstaltungen in den Themengebieten Ingenieurgeologie, Bodenmechanik, Bodendynamik sowie Erd- und Grundbau mit unterirdischem Bauen abdecken. Von dem/der Bewerber/-in wird erwartet, dass er/sie in der Lage ist, bei Bedarf Fachvorlesungen in englischer Sprache zu halten.
Die Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit mit ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die ausschließlich und umfassend im Berufungsverfahren bewertet werden. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen werden im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder außeruniversitären Forschungseinrichtung oder im Rahmen einer sonstigen wissenschaftlichen Tätigkeit erbracht.
Die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie zur aktiven und konstruktiven Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien der Universität und bei der Weiterentwicklung von Studiengängen wird erwartet.
Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden um ihre Bewerbung gebeten.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Verzeichnis der Schriften und Lehrveranstaltungen) richten Sie bitte bis zum 03.08.2017 an den Dekan der Naturwissen­schaft­lich-Technischen Fakultät der Universität Siegen, 57068 Siegen.
Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.

Bewerbungsschluss: 03.08.2017