Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) Politik und Soziale Arbeit, quantitative Empirische Methoden
Hochschule Landshut
Professur (W2) für Berufspädagogik
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Leiter (m/w) Professur Individualisierungs- und Sozialisationsprozesse

Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Solothurn (Schweiz), 22.04.2017

Fachhochschule Nordwestschweiz Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 11’000 Studierenden. Die Pädagogische Hochschule mit über 3’000 Studierenden sowie über 30’000 Weiterbildungsteilnehmenden vermittelt professions­relevantes Wissen, forscht entlang berufsrelevanter Frage- und Problem­stellungen und entwickelt Lösungen für erfolgreiches Handeln in Lehr-Lern­prozessen. Am Institut Vorschul- und Unterstufe ist per 01.11.2017 folgende Stelle mit Arbeitsort Solothurn zu besetzen:

Leiter/in Professur Individualisierungs-
und Sozialisationsprozesse

Ihre Aufgaben: Als Inhaber/in der Professur für Individualisierungs- und Sozialisationsprozesse sind Sie verantwortlich für die Erfüllung des vierfachen Leistungsauftrags an Professuren der Pädagogischen Hochschule. In Ihrem Arbeitsgebiet thematisieren Sie das Lernen von Kindern mit Blick auf die individuellen und sozialen Prozesse, die differente Bildungsbiografien bedingen und begründen. Welche Potenziale aus sozioökonomischen, soziokulturellen und geschlechterspezifischen Differenzen im Kindergarten und in der Unterstufe der Primarschule für die Gestaltung bildungsgerechter Lernprozesse stecken, sollte im Zentrum der Ausgestaltung des vierfachen Leistungsauftrages stehen.

Ihr Profil: Sie verfügen über eine Promotion in pädagogischer Psychologie, Erziehungswissenschaften oder anschlussfähigen Sozialwissenschaften. Sie können Erfolge in der Einwerbung von Drittmitteln nachweisen und verfügen über einschlägige Lehrerfahrungen im Hochschulbereich. In Bezug auf das Bildungs­wesen der Schweiz, insbesondere auch die obligatorische Schulstruktur, besteht differenzierte Kenntnis, die über ein Lehrdiplom und Praxiserfahrung auf der Zielstufe (Kindergarten und/oder Primarstufe) nachgewiesen ist. Erfahrungen im Bereich des Wissenschaftsmanagements und der Personalführung sind ebenso vorhanden wie die Bereitschaft, in interdisziplinären Lehr-, Forschungs- und Entwicklungsverbünden innerhalb und ausserhalb der Hochschule zu koope­rieren.

Ihre Bewerbung können Sie uns bis zum 21.05.2017 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Charlotte Müller, Institutsleiterin, T +41 32 628 66 80. E-Mail: charlotte.mueller@fhnw.ch

Eliane Künzli, HR-Verantwortliche
www.fhnw.ch

Logo

Bewerbungsschluss: 21.05.2017