Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Data Scientist (m/w) für das Projekt "Wissens- und Ideentransfer für Innovationen in der Verwaltung"

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Speyer, 11.01.2018

logo

Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer war im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Innovative Hochschule“ erfolgreich und wird deshalb in den nächsten fünf Jahren durch die sogenannte „kleine Exzellenzinitiative“ mit ca. 3 Millionen Euro gefördert.
Für das Projekt „Wissens- und Ideentransfer für Innovationen in der Verwaltung“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter – Data Scientist

(TV-L E13 mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit; befristet bis Ende 2022)

Wir erwarten
  • Ein abgeschlossenes Master-Studium in einer einschlägigen Fachrichtung
  • Fähigkeit und Interesse an selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit im Team
Ihr Aufgabenschwerpunkt wird die datenseitige Unterstützung des aufzubauenden Innovationslabors (Modellierung, Simulation, graphische Repräsentationen) sein, daneben aber auch der Aufbau und die Betreuung der (technischen) Infrastruktur (Soft- und Hardware, Daten etc.).

Notwendig sind
  • Kenntnisse in R und Python im Bereich von Smart/Big Data
  • Interesse, innovative Fragen mit kreativen Methoden anzugehen
  • Die Bereitschaft, sich mit sozialwissenschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen
Von Vorteil wären
  • Erfahrungen und Kenntnisse in weiteren Hochsprachen und statistischen Werkzeugen
  • Freude am Umgang mit neuen Technologien
  • Problemlösungsfertigkeiten
Die Stelle bietet diverse Gestaltungsspielräume sowie flexible Arbeitszeiten. Die Möglichkeit zur Promotion im Umfeld von Smart/Big Data bzw. datengetriebener Verwaltung/Innovationsprozesse ist bei Interesse gegeben.

Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Michael Hölscher (hoelscher@uni-speyer.de).

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer ist bestrebt, den Anteil an Frauen zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden daher besonders gebeten, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse) richten Sie bitte bis 15. Februar 2018 (später eingehende Bewerbungen können evtl. nicht mehr berücksichtigt werden) unter Angabe der Kennziffer 2917 an:

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Freiherr-vom-Stein-Str. 2, 67346 Speyer (bewerbung@uni-speyer.de). Elektronische Bewerbungen bitte nur im PDF-Format in einer Datei. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Bewerbungsschluss: 15.02.2018