Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für Lebensmittelmanagement und -technologie
SRH Fernhochschule - The Mobile University
Professur (W2) Archäologisch-Historisches Kulturgut/Präventive Konservierung
Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Assoziierte oder ordentliche Professur für Technologiestudien

Universität St. Gallen. St. Gallen (Schweiz), 11.10.2017

Universität St. Gallen
«Ein Ort, der Wissen schafft» - Als eine der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas engagiert sich die Universität St.Gallen (HSG) in der Ausbildung von über 8000 Studierenden und bietet als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region rund 2300 Mitarbeitenden ein attraktives und innovatives Umfeld in Forschung, Lehre, Weiterbildung und Verwaltung.

Assoziierte oder ordentliche Professur für Technologiestudien (Open Rank)

Die Professur ist an der School of Humanities and Social Sciences der Universität St.Gallen angesiedelt und auf den 1.8.2018 zu besetzen.
Der oder die Stelleninhaber/in soll aktuelle technologische Entwicklungen mit geistes- und/oder sozialwissenschaftlichen Methoden auf höchstem wissenschaftlichem Niveau analysieren und interpretieren. Besonders erwünscht ist ein Forschungsschwerpunkt zu digitalen Technologien unter Berücksichtigung ihrer jeweiligen Implikationen für Wirtschaft, Recht, Gesellschaft und Politik.
Der oder die Stelleninhaber/in wird die Co-Leitung des neu eingerichteten Fokusbereichs «Technologien» im Kontextstudium der Universität St.Gallen übernehmen (https://www.unisg.ch/de/studium/darumhsg/kontextstudium/kontextstudium). Von Bewerberinnen und Bewerbern wird die Bereitschaft zur Kooperation mit den Kernbereichen der Universität (Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft, Internationale Beziehungen) sowie zu interdisziplinärer Forschung und Lehre erwartet. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Das Lehrdeputat beträgt 8 Semesterwochenstunden.
Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind eine exzellente Promotion, erstklassige Publikationen in Feldern wie Science and Technology Studies, Technikphilosophie, Techniksoziologie, Technikgeschichte sowie ein hervorragender Leistungsausweis in der universitären Lehre.
Die Universität St.Gallen setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Weitere Auskünfte zur Stelle gibt auf Anfrage der Vorstand der School of Humanities and Social Sciences, Professor Dr. Franz Schultheis (E-Mail: franz.schultheis@unisg.ch; Tel.: +41 71 224 29 30).
Bewerbungen mit CV, Publikationsverzeichnis, Zeugnissen und Lehrevaluationen (ohne Schriften und Referenzen) sind bis zum 31. Oktober elektronisch über das Jobportal der Universität St.Gallen (www.unisg.ch/jobs) einzureichen.


Universität St.Gallen | Dufourstrasse 50 | 9000 St.Gallen | www.unisg.ch Logo

Bewerbungsschluss: 31.10.2017