Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur für Straf- und Strafprozessrecht (open rank)

Universität St. Gallen. St. Gallen (Schweiz), 23.11.2017

Universität St. Gallen
«Ein Ort, der Wissen schafft» - Als führende Wirtschaftsuniversität setzen wir in Forschung und Lehre weltweit Maßstäbe, indem wir integratives Denken, verantwortungsvolles Handeln und unter­nehmerischen Innovationsgeist in Wirtschaft und Gesellschaft fördern.
An der Rechtswissenschaftlichen Abteilung der Universität St. Gallen – Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften (HSG) – ist auf den 1. August 2018 oder nach Vereinbarung eine

Professur für Straf- und Strafprozessrecht (open rank)

mit einem Beschäftigungsgrad von 50-100 % zu besetzen.
Wir suchen eine akademisch ausgewiesene Persönlichkeit, welche den Fachbereich des Wirtschafts­straf­rechts in Forschung und Lehre abdecken kann. Erwünscht sind ausgezeichnete Evaluationen in der Lehre und Anschlussfähigkeit der Forschung an die Sozial- und Wirtschafts­wis­sen­schaften.
Die Universität ist bestrebt, den Frauenanteil bei den Professuren zu erhöhen, weshalb Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht sind.
Nähere Auskünfte erteilt der Vorsteher der Rechtswissenschaftlichen Abteilung, Prof. Dr. Markus Müller- Chen (markus.mueller-chen@unisg.ch).
Interessentinnen und Interessenten richten ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (An­schreiben, CV, Publikationsliste) in elektronischer Form bis spätestens 15. Januar 2018 online über www.unisg.ch/jobs zuhanden des Rektors der Universität St. Gallen, Professor Dr. Thomas Bieger.


Universität St.Gallen | Dufourstrasse 50 | 9000 St. Gallen | www.unisg.ch Logo

Bewerbungsschluss: 15.01.2018