Das Bezirkskrankenhaus Straubing (zentrale forensisch-psychiatrische Modellklinik für Bayern) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Stellvertretende/n Ärztliche/n Direktorin/Direktor

Leitende/n Oberärztin/Oberarzt
Stellvertretende/n Maßregelvollzugsleiterin/
Maßregelvollzugsleiter

Die in der Rechtsform eines Regiebetriebes unter Leitung eines Zweierdirektoriums (Ärztlicher Direktor und Krankenhausdirektor) geführte Klinik mit insgesamt 15 Stationen und 239 Behandlungsplätzen arbeitet eng mit den regional zuständigen forensisch-psychiatrischen Kliniken in Bayern zusammen.

Ziel des modernen, sicherheitsorientierten Konzepts der Klinik ist die intensivierte, zeitlich befristete, multimodale Therapie psychisch kranker Straftäter, die nach den §§ 63 und 64 Strafgesetzbuch untergebracht sind. Die Unterbringung erfolgt unter baulich und personell hoch gesicherten Bedingungen zum Zwecke der späteren Verlegung in eine dezentrale bayerische Maßregelvollzugseinrichtung zur weiteren Resozialisierung, Lockerung und ggf. Entlassung. Die Behandlung folgt einem modernen kriminaltherapeutischen Behandlungskonzept unter psychiatrischen, psychotherapeutischen, milieutherapeutischen Aspekten.

Wir suchen
eine hoch engagierte, belastbare und kreative Persönlichkeit mit Erfahrungen in der forensischen Psychiatrie und wissenschaftlicher Fundierung, die neben der Vertretung der ärztlichen Direktorin alle therapeutisch-prognostischen und sicherheitsrelevanten Belange verantwortet, an der strategischen Entwicklung der Klinik kreativ mitwirkt, zukunftsorientierte Behandlungskonzepte entwickelt und umsetzt und die administrativen Aufgaben der ärztlichen Direktorin gegenüber dem Träger des Krankenhauses und der Fachaufsichtsbehörde wahrnimmt.

Wir erwarten von der/dem künftigen Stelleninhaber/in
  • umfassende Kenntnisse in der forensischen Psychiatrie, ausgewiesen durch die Anerkennung als Fachärztin/ Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, die Schwerpunktbezeichnung Forensische Psychiatrie wäre von Vorteil,
  • ausgeprägte Sozial- und Führungskompetenz zur Leitung des multiprofessionellen Teams, Fähigkeit zur Konfliktlösung und Moderation,
  • Kooperation mit den zuweisenden Maßregelvollzugseinrichtungen, mit den Vollstreckungsbehörden und -gerichten und der bayerischen Fachaufsichtsbehörde,
  • Interesse an der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen im Maßregelvollzug, auch im Zusammenhang mit Qualitätssicherung und Versorgungsforschung.
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.06.2017 an:
Ärztliche Direktorin Frau Dr. med. Susanne Lausch
Bezirkskrankenhaus Straubing
Lerchenhaid 32, 94315 Straubing


Bewerbungsschluss: 15.06.2017