Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Leitung (m/w) Referat Gemeindevermögen, Bau und Umwelt
Evangelische Landeskirche in Baden, Karlsruhe
Museumsleiter/in für das Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter
Stadt Königswinter
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Leiter (m/w) in der Abteilung Forschungsförderung

Universität Hohenheim. Stuttgart-Hohenheim, 18.05.2017

Logo
Die Universität Hohenheim ist eine innovative und forschungsintensive Universität im Süden Stuttgarts mit Studierenden aus rund 100 Nationen. Moderne Lehre und Spitzenforschung verbinden sich in innovativen Fächern der Naturwissenschaften, Agrarwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Ein zentrales Instrument zur Unterstützung der Forschung ist dabei die Abteilung Forschungsförderung. Sie ist direkt dem Prorektor für Forschung unterstellt und umfasst die drei Referate ‚Rechtliche Angelegenheiten‘, ‚Antragsunterstützung‘ und ‚Wissenstransfer’ mit derzeit neun Mitarbeitern/-innen.
Die Universität Hohenheim sucht einen/eine

Leiter / Leiterin der Abteilung
Forschungsförderung
(100 % E14)

Sie bringen mit:
  • Abgeschlossenes Universitätsstudium, Promotion wünschenswert
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der Forschungsförderung an einer Universität oder einer vergleichbaren Einrichtung
  • Mehrjährige Führungserfahrung und Führungskompetenz
  • Sehr gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Förderlandschaft und Forschungspolitik sowie des Hochschulwesens
  • Qualifizierte Erfahrung im Bereich der EU-Forschungsförderung (Forschungsrahmenprogramme; Horizon 2020)
  • Breite Kompetenzen in den Bereichen Trennungsrechnung und EU-Beihilferahmen
  • Vertiefte Kenntnisse im universitären Wissens- und Technologietransfer
  • Nachgewiesene Erfahrung im Schreiben von Drittmittelanträgen, hervorragendes Deutsch in Wort und Schrift, verhandlungssicheres Englisch
  • Analytisches Denkvermögen und ausgereifte konzeptionelle Fähigkeiten
  • Hohes Engagement und Belastbarkeit, selbstständige, eigenverantwortliche und serviceorientierte Arbeitsweise, ausgeprägte Kommunikationsstärke und Organisationstalent
Ihre Aufgaben sind u. a.:
  • Unterstützung der Wissenschaftler/-innen bei der Beantragung von Drittmittelprojekten (national und international); Beratung zum Projekt- und Finanzmanagement
  • Mitarbeiterführung
  • Pflege und Ausbau des Kontakts zu Drittmittelgebern und Projektträgern sowie Kooperation mit dem Beratungsnetzwerk für Forschungsförderung
  • Koordination fachübergreifender Abläufe, Übernahme von strategischen Aufgaben im Bereich der Forschungsförderung
  • Koordination, Auf- und Ausbau des universitären Wissens- und Technologietransfers
  • Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen für Wissenschaftler/-innen
Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und wird entsprechend TV-L in Entgeltgruppe 14 vergütet. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
Bitte reichen Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26.06.2017 ausschließlich über die Rubrik „Stellenangebote“ auf unserer Homepage www.uni-hohenheim.de ein. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen die Leiterin der Personalabteilung, Frau Aline Oleschkewitz, Tel. 0711-459-22049 gerne zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 26.06.2017