Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Akademischer Rat (m/w)

Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering (GSaME). Stuttgart, 04.09.2017

Logo
Die Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering GSaME ist eine im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder an der Universität Stuttgart geförderte, interdisziplinäre und international kooperierende Graduiertenschule mit der Industrie und weiteren Forschungseinrichtungen. Sie hat das Ziel, sich als international führendes Zentrum für Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet des advanced Manufacturing Engineering nachhaltig zu etablieren. Folgende zeitlich befristete Stelle (2 mal 3 Jahre) ist zum 01.01.2018 zu besetzen:

Akademischer Rat/Akademische Rätin

Ihre Aufgaben:
  • Wahrnehmung von Lehre und Forschung auf dem Gebiet des advanced Manufacturing Engineering (aME)
  • Weiterentwicklung von Lehrkonzepten entsprechend des dualen Konzeptes der GSaME und deren Umsetzung in Kooperation mit den wissenschaftlichen Mitgliedern der GSaME
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des interdisziplinären Forschungsprogrammes und der Profilbildung der GSaME
  • Gestaltung von Qualitätssicherungsmaßnahmen
Ihr Profil:
Die GSaME erwartet von Bewerbern/-innen einen ingenieurwissenschaftlichen Hintergrund und ausgewiesene wiss. Kenntnisse zu den Themenschwerpunkten des aME, die insb. die Fähigkeit zur industrierelevanten und interdisziplinären Befassung in Lehre und Forschung erkennen lassen, sowie - im Hinblick auf die Lehre - Erfahrungen in der Hochschullehre und bes. didaktische Eignung zur Vermittlung von Lehrinhalten gegenüber den Promovierenden. Die Bereitschaft zu wissenschaftlicher Kooperation innerhalb der GSaME bzw. Universität und mit externen Forschungspartnern wird vorausgesetzt.
Anforderungen:
  • eine exzellente Promotion in einem aME- relevanten Fachgebiet
  • Projekterfahrung, insbesondere mit der Industrie
  • wissenschaftliche Exzellenz, nachgewiesen durch Veröffentlichungen, Patente, Auszeichnungen, Preise, Drittmitteleinwerbung, vorhandene Kooperationen, etc. und Lehrerfahrung
  • internationale Forschungserfahrung
  • Führungs- und Praxiserfahrung, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Kreativität
Wir bieten:
  • eine Vergütung nach Besoldungsgruppe A 13
  • die Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Beamtenverhältnis
  • ein international geprägtes Arbeitsumfeld in der Spitzenforschung der Produktionstechnik
  • die Möglichkeit zur Habilitation
  • die Zusammenarbeit mit exzellenten Universitätsinstituten, der FhG und Industriepartnern
Die Universität Stuttgart möchte den Anteil von Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen, weshalb Bewerbungen von qualifizierten Frauen besonders willkommen sind. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.10.2017 an den Sprecher des Vorstandes.
Prof. Dr.-Ing. habil. Bernhard Mitschang
Graduate School GSaME
Geschäftsstelle am FhG-IPA
z. Hd. Prof. Dr.-Ing. Sylvia Rohr
Nobelstr. 12
D-70569 Stuttgart
www.gsame.uni-stuttgart.de

Bewerbungsschluss: 31.10.2017