Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für das Fachgebiet "Angewandte Mathematik und Informatik"
Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft (HsKA)
Professur (W2) für das Lehrgebiet "Technische Informatik"
Hochschule Esslingen
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Juniorprofessur (W1) Computerlinguistik

Universität Stuttgart. Stuttgart, 13.11.2014

Am Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung (IMS) der Fakultät 5 (Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik) der Universität Stuttgart ist die

Juniorprofessur Computerlinguistik (W1)

wiederzubesetzen.
Die/Der erfolgreiche Kandidat/-in hat ein überzeugendes For­schungs­profil in der Computerlinguistik und ihren aktuellen Methoden, z. B. dem Maschinellen Lernen, das sich ergänzend in das Institut einfügt (http://www.ims.uni-stuttgart.de/institut/arbeitsgruppen/).
Es wird Potenzial zum Einwerben von Drittmitteln und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit (Informatik, Computerlinguistik, Linguistik, Digital Humanities) erwartet, insbesondere mit dem SFB 732 „Inkrementelle Spezifikation im Kontext“. Erfahrung mit der ebenen- bzw. aufgabenübergreifenden Modellierung von Sprachdaten und -prozessen (wie z. B. Prosodie und Syntax, Maschinelle Ü­ber­setz­ung für Information Retrieval, Diskurs- und Dialogverstehen, multi­modale Verankerung von Bedeutung) ist wünschenswert.
In der Lehre leistet die/der erfolgreiche Kandidat/-in Beiträge zu den Studiengängen des Instituts im Rahmen des Deputats nach Landes­hochschulgesetz Baden-Württemberg, zum Teil in englischer Sprache.
Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen und Bedingungen des § 51 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg.
Bewerbungen - bevorzugt in elektronischer Form - mit den üblichen Unterlagen (Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs, Zeug­nis­kopien, Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis, Auf­lis­tung der eingeworbenen Drittmittel, wissenschaftliches Konzept) sowie drei für die Ausschreibung einschlägige Schriften sind bis zum 15. Dezember 2014 einzusenden an den Vorsitzenden der Berufungs­kommission: Prof. Dr. Jonas Kuhn, Universität Stuttgart, Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung, Pfaffenwaldring 5b, 70569 Stuttgart, E-Mail: berufungsverfahren-cl@ims.uni-stuttgart.de
Die Universität Stuttgart verfügt über ein Dual Career Programm zur Unterstützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen. Nähere Informationen unter: http://www.uni-stuttgart.de/dual-career/

Bewerbungsschluss: 15.12.2014