Hochschule der Medien

Kopfgrafik
Die Hochschule der Medien in Stuttgart bildet Medienspezialisten für Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus. In 16 Bachelor- und elf Masterstudiengängen bieten wir derzeit über 4.900 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten. In der Fakultät Electronic Media ist in den konsekutiven Bachelor- und Master-Studiengängen Audiovisuelle Medien folgende Professur zu besetzen:

PROFESSUR FÜR
MOTION PICTURE ENGINEERING

ab Sommersemester 2018
Besoldungsgruppe W2, Kennziffer SS1705P

Wir suchen eine Persönlichkeit, die Produktionserfahrungen in der digitalen Film- und Fernsehproduktion gesammelt hat und die Branche kennt.

Die/der Stelleninhaber/in soll in enger Zusammenarbeit mit der Praxis Fachinhalte auf dem Gebiet der visuellen Medientechnik in Lehre und Forschung mit - unter anderem - folgenden Schwer­punkten vertreten:
  • Technik der Bildaufnahme und -verarbeitung visueller Medien­formate, bes. Film und TV
  • Postproduction, Workflows, Datenmanagement, Color Science und -management
  • Distribution und Bildwiedergabetechnologien
Für Fragen für diese Professur steht Ihnen Prof. Stefan Grandinetti unter der Rufnummer 0711 8923-2263 gerne zur Verfügung.

Bei der Professur für Motion Picture Engineering ist eine ein­schlägige Promotion zwingende Voraussetzung. Darüber hinaus muss die Bereitschaft zur Durchführung von englisch­sprachigen Lehrveranstaltungen vorhanden sein. Die weiteren Einstellungs­voraussetzungen (§47 LHG) und zusätzliche Informationen über die Professuren erhalten Sie im Internet unter

www.hdm-stuttgart.de/karriere/stellenangebote

Dort finden Sie auch unser HdM-Online-Bewerberportal. Bitte lassen Sie uns ausschließlich über dieses Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis spätestens 16. Oktober 2017 zukommen.
Icon

Bewerbungsschluss: 16.10.2017