Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) "Digitale Vernetzung im industriellen Umfeld"
Hochschule Aalen für Technik und Wirtschaft
Professorship (Tenure-Track) for Rehabilitation Engineering
Berner Fachhochschule
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W3) "Konstruktion im Leichtbau"

Universität Stuttgart. Stuttgart, 29.05.2017

Logo

W3-Professur „Konstruktion im Leichtbau“

INSTITUT FÜR KONSTRUKTIONSTECHNIK UND TECHNISCHES DESIGN (IKTD) I ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT
Zu den Aufgaben der Professur gehören Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Konstruktionsmethodik des Leichtbaus im Maschinen- und Fahrzeugbau mit den Schwerpunkten:
Leichtbaustrategien und -methoden, Bauweisen im Leichtbau, Konstruieren mit Leichtbaumaterialien und additiv gefertigten Bauteilen, Multi-Material-Design, Konstruktion von Verbindungs-/Fügetechniken, ökonomische und ökologische Leichtbau-Produktgestaltung (Reparaturfähigkeit/-freundlichkeit, Recyclingfähigkeit) sowie adaptive Leichtbaustrukturen. Von besonderer Bedeutung sind dabei Auslegungsmethoden, analytische Berechnungsverfahren sowie simulative Werkzeuge für Leichtbaukonstruktionen.
Auf dem Gebiet der werkstoff- und produktionstechnischen Aspekte des Leichtbaus wird eine Zusammenarbeit mit den einschlägigen Instituten der Universität Stuttgart (IMWF, IKT, IFB, IFKB, MPA, IFW, IFF und IVK) erwartet.
Gesucht wird eine hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit, die auf mehreren dieser Schwerpunktthemen ausgewiesen ist und die o. g. Themen umfassend in Forschung und Lehre mit wissenschaftlichen Methoden und internationaler Sichtbarkeit exzellent vertritt.
Eine Mitwirkung in der Konstruktionslehre-Ausbildung im Bachelor-Studium ist eingeplant. Ferner werden Erfahrungen aus Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie in der Führung und Motivation von Mitarbeitern erwartet. Eine mehrjährige Industrietätigkeit ist erwünscht.
Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen der §§ 47 und 50 Landeshochschulgesetz.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen einschließlich einer Aufstellung aktueller Projekte und bis zu fünf ausgewählten Sonderdrucken sind bis zum 15.08.2017 zu richten an das Dekanat der Fakultät 7 Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik, Herrn ord. Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Dr. h.c. mult. Rainer Gadow, Dekan, Universität Stuttgart, Pfaffenwaldring 9, 70569 Stuttgart, im Format mehrerer PDF-Dateien an dekanat@f07.uni-stuttgart.de.
Die Universität verfügt über ein Dual-Career-Programm zur Unterstützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen. Nähere Informationen unter: https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/arbeitgeber/dualcareer/
Logo
Logo

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb
ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung
vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Bewerbungsschluss: 15.08.2017