Logo

Ingenieur Fertigungstechnik (m/w)

Grundlagenentwicklung
Fertigungstechnik / Metall

Referenz-Nr.: AS21302

Fertigungstechnik ist Ihre große Leidenschaft? An der Spitze des technisch Machbaren arbeiten und anspruchsvolle Technologie- Projekte von der ersten Idee bis zur Serienreife steuern – das würde Sie reizen? Dann ist das Ihre Chance!

Ihre Aufgabe: Sie übernehmen Verantwortung für die Entwicklung von Fertigungstechnologien für unsere Metallbearbeitung. Sie analysieren unsere Fertigungstechnologien und -methoden im Hinblick auf Optimierungspotenziale. Im Rahmen von Produkt- und Querschnittsprojekten entwickeln Sie nachhaltige Fertigungskonzepte und Produktstandards als Basis für eine fertigungsgerechte und wirtschaftliche Produktgestaltung. "Jenseits" des operativen Geschäfts befassen Sie sich mit essenziellen Fragen der Metallfertigung und erarbeiten Grundlagen für die Entwicklung, Anwendung und Integration neuer Fertigungstechnologien. Schwerpunkte liegen u. a. in den Bereichen Umformen und Trennen. Kryogene Zerspanung, adaptives Entgraten, bionische Werkzeugsysteme, partielles Härten, simulationsgestützte Prozessgestaltung ... – Sie sind bestens über aktuelle Entwicklungen informiert, pflegen enge Kontakte zur Fachwelt und stoßen zukunftweisende Entwicklungs- und Innovationsprojekte an.

Ihr Profil: Studium / Promotion im Bereich Maschinenbau, Fertigungs- oder Verfahrenstechnik • mehrere Jahre Erfahrung in der (Weiter-)Entwicklung von Fertigungstechnologien – als Fertigungs-, Projekt- oder Entwicklungsingenieur in der Industrie oder Forschung • idealerweise Kenntnisse in der Metallfertigung • Pioniergeist und Praxisorientierung.

Wir sind einer der führenden Hersteller von Längen- und Winkelmesstechnik für anspruchsvolle Positionieraufgaben in Produktionsmaschinen. Unsere Produkte kommen vor allem in hochgenauen Werkzeugmaschinen sowie in Anlagen zur Produktion und Weiterverarbeitung von elektronischen Bauelementen zum Einsatz, und das in aller Welt. Darüber hinaus sind wir einer der führenden Hersteller von Numerischen Steuerungen für Werkzeugmaschinen.
Sie erkennen Ihre Chance? Nähere Informationen gibt Ihnen gern Herr Scheffler: Tel. 08669 31-3829
Oder gehen Sie direkt den nächsten Schritt:
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Postfach 1260, 83292 Traunreut
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Postfach 1260, 83292 Traunreut