Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Projektmitarbeiter (m/w) für die Entwicklung von Wissens- und Fähigkeitstests
Universität Heidelberg und Pädagogische Hochschule Heidelberg
Doctoral Scholarship at the Graduate School of Economic & Social Sciences
Graduate School of Economic and Social Sciences (GESS) / University of Mannheim
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Mitarbeiter (m/w) Fachrichtung Psychologie mit Schwerpunkt Sozial- und Medienpsychologie

Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) / Eberhard Karls Universität Tübingen. Tübingen, 24.05.2017

Der Leibniz-WissenschaftsCampus Tübingen „Cognitive Interfaces“ ist ein vom Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) und von der Eberhard Karls Universität Tübingen gemeinsam initiiertes Forschungsnetzwerk zu Wissenserwerb und Bildung mit digitalen Medien und deren Untersuchung im interdisziplinären Verbund.

Gefördert wird das Forschungsnetzwerk aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Leibniz- Gemeinschaft, der Universität Tübingen und des Leibniz-Instituts für Wissensmedien. Im Rahmen der aktuellen Förderphase sind zum 01.07.2017, befristet bis 30.06.2020, folgende Stellen für Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen (E13 TV-L) in den nachgenannten Forschungsprojekten zu besetzen:

Fachrichtung Psychologie mit Schwerpunkt Sozial- und Medienpsychologie

Projekt „Debiasing social media use“
IWM, Dr. Jürgen Buder, j.buder@iwm-tuebingen.de, Kennziffer: 1009-2017

Im Umfeld der oben beschriebenen Projekte ist die Erstellung einer Promotion zu einer selbst entwickelten Fragestellung erwünscht und wird ausdrücklich unterstützt. Soweit nicht anders angegeben, handelt es sich um 65 %-Stellen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.iwm-tuebingen.de/wct

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.