Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für die Hector-Kinderakademien

Eberhard Karls Universität Tübingen. Tübingen, 27.12.2017


logo
Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung der Eberhard Karls Universität Tübingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für die Hector-Kinderakademien
(TV-L 13, 100 %, zunächst befristet bis 20.01.2020)

Das Hector-Institut gehört national und international zu den führenden Zentren für Empirische Bildungsforschung. Wir untersuchen in mehreren Forschungsprojekten und groß angelegten Längsschnittstudien die Determinanten gelingender Lehr-Lern-Prozesse. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.hib.uni-tuebingen.de.

Bei den Hector-Kinderakademien handelt es sich um ein von der Hector Stiftung II gefördertes, freiwilliges und zusätzliches Angebot zur Begabtenförderung an 65 Grundschulen in Baden-Württemberg. Die Wissenschaftliche Begleitung untersucht, inwieweit die Hector-Kinderakademien zu einer positiven Entwicklung der besonders begabten und hochbegabten Grundschulkinder beitragen. Darüber hinaus sollen aus den Ergebnissen generalisierbare Befunde zur Entwicklung und Förderung besonders begabter und hochbegabter Kinder abgeleitet werden.

Aufgabengebiet:
  • Planung, Organisation und Umsetzung eines umfassenden Fortbildungs- und Beratungsangebotes für die Akteure der Hector-Kinderakademien
  • Wissenschaftliche Begleitung empirischer Studien zur Evaluation der Fortbildungsangebote
  • Unterstützung beim Transfer von Forschungsbefunden in die Praxis
Ihr Profil:
  • sehr guten wissenschaftlichen Hochschulabschluss, gern im Bereich der Bildungsforschung
  • Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung und Organisation von Fortbildungs- und Beratungsangeboten
  • Offenheit für die empirische Arbeitsweise und für statistische Methoden
  • überdurchschnittliche Organisationsfähigkeit
  • eine hohe Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • strukturierte Denkweise sowie sehr gutes Ausdrucksvermögen
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
Erwünscht sind Berufserfahrungen im schulischen Umfeld.

Was wir Ihnen bieten:
  • ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • eine spannende Tätigkeit in einem lebendigen wissenschaftlichen Umfeld
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Einbindung in ein dynamisches Team
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen in einem PDF-Dokument per E Mail bis zum 31. Januar 2018 zu richten an verwaltung@hib.uni-tuebingen.de. Bei Rückfragen steht die Koordinatorin der Wissenschaftlichen Begleitung der Hector-Kinderakademien Kristin Funcke (kristin.funcke@uni-tuebingen.de) gern zur Verfügung.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung der Universität Tübingen.

logo

Bewerbungsschluss: 31.01.2018