Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Ingenieur (m/w) Fachrichtung Optoelektronik und Lasertechnik

Universität Ulm. Ulm, 24.11.2016

Logo
In der Core Facility "Konfokale und Multiphotonen Mikroskopie" der Medizinischen Fakultät ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Ingenieur (m/w) Fachrichtung Optoelektronik und Lasertechnik

Referenzcode: 105560
zu besetzen.
Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet.
Für die Betreuung komplexer high-end Laser Scanning Mikroskope im Rahmen zahlreicher Forscherverbünde wie SFBs aber auch Einzelprojekte in der Core Facility "Konfokale und Multiphotonen Mikroskopie" wird ein Ingenieur mit langjähriger praktischer Erfahrung in
diesem Technologiebereich gesucht.
Ihre Aufgaben umfassen u.a.:
  • Technische Betreuung der zur Facility gehörenden Mikroskope und anderer Geräte
  • Betreuung der EDV Software sowie Hardware der Geräte
  • Fachmännische Kalibrierungen, Wartungen, Reparaturen (soweit zulässig)
  • Technische Beratung der Nutzer zur Eignung und optimalen Nutzung der Technologien
  • Eigenständige Beiträge zur Weiterentwicklung der Technik
  • Selbständige Erarbeitung neuer Nutzerkonzepte, Einweisung der Nutzer
  • Systemintegration neuer Komponenten und zugehörige Umbaumaßnahmen
  • Koordination und Organisation von externen und internen Dienstleistungen
  • Einhaltung der Laserschutzverordnungen
  • Mitwirkung bei der Organisation von Workshops, Großgeräteanträgen, etc.
  • Netzwerkadministration, Bindeglied und Verhandlungspartner mit dem Rechenzentrum
Folgende Qualifikationen und Fähigkeiten sind erforderlich:
  • abgeschlossenes Ingenieurstudium mit Fachrichtung Optoelektronik/Lasertechnik
  • langjährige Berufserfahrung im high-end Mikroskopie Bereich
  • sehr gute EDV-Kenntnisse insbesondere im Bereich Bildauswertung und -aufnahme
  • Hervorragende Sprachkenntnisse in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift
  • Hohes Interesse an Forschung und Fähigkeit sich in komplexe biomedizinische Fragestellungen einzuarbeiten
  • Hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit sowie selbständige Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • Handwerkliches Geschick
Unser Angebot:
Wir bieten einen anspruchsvollen und attraktiven Arbeitsplatz in einem innovativen Forschungsbereich.
Wir arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team.
Die Vergütung erfolgt nach TV-L.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 11.12.2016 an:
Universität Ulm
Herrn PD Dr. Dieter Brockmann
Bereichsleitung Forschung
Dekanatsverwaltung der Medizinischen Fakultät
Albert-Einstein-Allee 7
89081 Ulm
dieter.brockmann@uni-ulm.de
Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.

Bewerbungsschluss: 11.12.2016