Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Referent (m/w) der Vizepräsidentin für Lehre und Internationales

Universität Ulm. Ulm, 05.04.2018

Bild-0 In der Zentralen Universitätsverwaltung ist zum 1. Juli 2018 eine Stelle als

Referent / Referentin der Vizepräsidentin für Lehre und Internationales

mit einem Stellenumfang von 75 % unbefristet zu besetzen.
Die Universität Ulm ist eine international ausgerichtete Forschungsuniversität, verankert in eine der wirtschaftlich dynamischsten Regionen Deutschlands. Ein attraktives zukunftsträchtiges Fächerangebot, eine hohe Ausbildungsqualität, Internationalität, Interdisziplinarität und innovative Forschung auf höchstem Niveau sind die Markenzeichen der Universität Ulm.
Für das vielfältige und anspruchsvolle Aufgabengebiet des Referenten / der Referentin der Vizepräsidentin für Lehre und Internationales suchen wir eine Persönlichkeit mit hervorragenden konzeptionellen, kommunikativen und strategischen Fähigkeiten. Als Referent / Referentin der Vizepräsidentin sind Sie dem Präsidialbüro der Universität Ulm zugeordnet.
Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung der Vizepräsidentin für Lehre und Internationales in allen operativen Belangen
  • Koordination, Strukturierung und Entwicklung der Prozesse und Projekte der für die Vizepräsidentin relevanten Themen
  • Begleitung und Mitgestaltung von strategischen Prozessen der Universität Ulm
  • Eigenverantwortliche Steuerung von Prozessen und Begleitung des Themenfelds der Vizepräsidentin
  • Ausarbeitung von Entscheidungsvorlagen, Vorbereitung von Terminen und Betreuung von Gremien und Arbeitsgruppen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Fakultäten und den zentralen Einrichtungen der Universität, insbesondere mit dem Zentrum für Lehrentwicklung, welches die Bereiche Hochschuldidaktik, E-Learning und Lehrerbildung bündelt
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master oder Äquivalent), Promotion ist von Vorteil
  • Umfangreiche praktische Erfahrungen im Hochschul- und Projektmanagement und den Arbeitsprozessen einer Hochschule
  • Fundierte Kenntnisse der Struktur und Organisation einer Hochschule
  • Hoher Grad an eigenverantwortlichem und ergebnisorientiertem Arbeiten
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu konzeptionellem und kooperativem Vorgehen
  • Kommunikationsstärke, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Urteils- und Problemlösevermögen
  • Flexibilität zur Einarbeitung auch in andere Aufgabenbereiche innerhalb der Geschäftsbereiche des Präsidiums
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Bewerbungen richten Sie bitte bis 7. Mai 2018 ausschließlich per E-Mail als ein PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer 49 an die Vizepräsidentin für Lehre und Internationales der Universität Ulm,
Frau Prof. Dr. Irene Bouw,
vizepraesident-lehre@uni-ulm.de.
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Bewerbungsschluss: 07.05.2018