Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Projektmitarbeiter (m/w) für die Entwicklung von Wissens- und Fähigkeitstests
Universität Heidelberg und Pädagogische Hochschule Heidelberg
Centre Lead Assistant - Akademische Mitarbeiter (m/w) am International Centre for STEM Education
Pädagogische Hochschule Freiburg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlichen Mitarbeiter / Postdoc (m/w) am Kompetenzzentrum für seelische und körperliche Gesundheit

Universitätsklinikum Ulm. Ulm, 10.04.2017

Logo
Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind Engagement, hohe Innovationskraft, Verantwortungsbewusstsein und eine ausgeprägte interdisziplinäre Kooperationsbereitschaft als wichtige Eckpfeiler einer an den Bedürfnissen der Patienten ausgerichteten Universitätsmedizin. Mit diesem selbst gestellten Anspruch stehen unsere Kliniken und Institute an 365 Tagen im Jahr für eine Maximalversorgung der Regionen Ostwürttemberg, Donau/Iller und Bodensee-Oberschwaben bereit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter / Postdoc (m/w)

am Kompetenzzentrum für seelische und körperliche Gesundheit am Arbeitsplatz der Universität Ulm zur Planung und Durchführung wissenschaftlicher Studien im Themenfeld Arbeits- und Organisationspsychologie, befristet auf zunächst 5 Jahre.

Das von der Karl Schlecht Stiftung (KSG) unterstützte und an der Universität Ulm angegliederte Kompetenzzentrum für seelische und körperliche Gesundheit am Arbeitsplatz ist ein Kooperationsprojekt unter der weiteren Beteiligung der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Ulm sowie des ZfP Südwürttemberg/ Sonnenberg Klinik Stuttgart. Ziel ist die kontinuierliche Entwicklung, Erprobung und wissenschaftliche Begleit-Evaluation von gesundheitsfördernden Maßnahmen an der Schnittstelle von Betrieben (Arbeit) und Gesundheit.

Ihre Aufgaben:
  • Aktive Mitarbeit bei der Gestaltung und Weiterentwicklung des Kompetenzzentrums für seelische und körperliche Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Methodische Planung und Koordination/Durchführung von Interventionsstudien im Betrieblichen Kontext innerhalb einer interdisziplinären Arbeitsgruppe
  • Datenauswertung und Erstellen von/Mitwirken an Publikationen
Ihr Profil:
  • Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in Psychologie/Soziologie/Gesundheitswissenschaften (Diplom, Master), ggfs. Medizin oder Public Health
  • Sehr gute methodische Kenntnisse, auch im Bereich Planung und Durchführung von Interventionsstudien. Ggfs. Auch Kenntnisse in qualitativen Forschungsmethoden („mixed methods“)
  • Motivation und Befähigung zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im o.g. Themenfeld
  • Idealerweise abgeschlossene Promotion
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
Unser Angebot:
  • Interesse zur Habilitation erwünscht
  • Möglichkeit zu kreativem wissenschaftlichen Arbeiten in einem interdisziplinären Team
  • Bezahlung nach TV-L sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontakt: Herr Sven Schneider, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie,
Tel.: +49 731 500-61931, E-Mail:
sven.schneider@uniklinik-ulm.de
Bitte bewerben Sie sich über unser Onlinebewerbungsmanagement unter Verwendung des Referenzcodes unter www.uniklinik-ulm.de/stellenmarkt.

Vertragsart: Befristet
Referenzcode: 106122
Beschäftigungsgrad: 100%
Bewerbung bis: 04.05.2017

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.

Bewerbungsschluss: 04.05.2017