Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Fellowships am Mercator Kolleg für internationale Führungsaufgaben
Mercator Kolleg für internationale Auf­gaben
Mitarbeiter (m/w) zur Koordination des Deutschlandstipendiums
Fachhochschule Dortmund
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Systembibliothekar / IT-Bibliothekar (m/w)

Universität Vechta. Vechta, 11.07.2017

Logo
In der Universitätsbibliothek Vechta ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Systembibliothekar/-in bzw.
IT-Bibliothekar/-in
(bis Entgeltgruppe 11 TV-L / Vollbeschäftigung)

Die Universitätsbibliothek Vechta stellt die für Lehre, Studium und Forschung an der Universität Vechta benötigten Medien und Informationen bereit und unterstützt darüber hinaus die Bürgerinnen und Bürger im Städtedreieck Oldenburg - Bremen - Osnabrück in ihrem wissenschaftlichen Literatur- und Informationsbedarf. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben hält sie ein breites Spektrum an Fach- und Regionalliteratur in gedruckter und elektronischer Form sowie vielfältige Serviceangebote rund um die Literatur- und Mediennutzung vor.
Stellenprofil:
  • Mitarbeit beim Betrieb und der Weiterentwicklung der Bibliotheks-EDV in allen Systemkomponenten (Hard- und Software)
  • Mitwirkung bei der Planung, Weiterentwicklung, Qualitätssicherung des ITbasierten bibliothekarischen Angebots- und Servicespektrums sowie der Geschäftsprozesse auf Basis innovativer IT-Lösungen (z. B. cloudbasierte Anwendungen, integrierte Publikations-infrastruktur)
  • Technische Umsetzung bibliothekarischer IT-Maßnahmen: u. a. Implementation, Administration von IT-Systemen und deren Integration durch Entwicklung bzw. Anpassung von Applikationen und Schnittstellen sowie Systemund Prozessdokumentation
  • Schulungen, Support des Kollegiums und der Studierenden im Umgang mit bibliothekarischen IT-Systemen und -Diensten
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern
Kompetenzprofil:
Erwartet wird:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Informatik, vorzugsweise Bibliotheks-, Medien- bzw. Angewandte Informatik oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium einer vergleichbaren Fachrichtung mit nachgewiesener Erfahrung bzw. Kenntnissen in der IT-Administration (Zertifikate, Zeugnisse o. ä.)
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Hardware und Client-Betriebssysteme (Unix / Linux, Windows)
  • Gute Kenntnisse in einer oder mehreren Programmiersprachen (z. B. C, C++, Java etc.), Auszeichnungssprachen (z. B. HTML, XML etc.) und Skriptsprachen (z. B. Tcl, PHP, Perl, VBS etc.)
  • Gute Kenntnisse von (relationalen) Datenbanksystemen und -anwendungen (Sybase, MySQL, Oracle etc.) sowie Datenbanksprachen (SQL)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, insbesondere Lesever­ständnis für englischsprachige Dokumentationen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit, ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit, ein gutes Verständnis für technische Abläufe, Interesse an bibliothekarischen Geschäftsprozessen sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Technologien, Programmier­sprachen und Konzepte
Vorteilhaft sind:
  • Berufspraktische Erfahrungen an einer wissenschaftlichen Bibliothek
  • Kenntnisse in der Server- Administration (Unix / Linux) inklusive Shell-Skripte und in der Administration von Windows-Servern
  • Kenntnisse in Webtechnologien (u. a. Typo3, XML, CSS etc.)
  • Kenntnisse gängiger Bibliotheksmanagementsysteme (z. B. LBS3/4, CBS von OCLC / PICA, cloudbasierte Bibliotheksanwendungen) sowie bibliothekarischer Protokolle (Z39.50, SRU)
  • Kenntnisse von (bibliothekarischen) Datenformaten, -standards (MAB, MARC, Dublin Core)
  • Projekterfahrung
Wir bieten:
  • eine anspruchsvolle, vielseitige und interessante Tätigkeit in einem engagierten Team mit Gestaltungsspielraum und Mitarbeit in innovativen Projekten
  • einen auf Dauer angelegten und modernen Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung an die Städte Osnabrück, Oldenburg und Bremen sowie die Nordseeküste
  • ein angenehmes, kollegiales Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen inmitten einer dynamischen, zukunfts­orientierten Campushochschule
  • die Förderung von Fort- und Weiterbildung
Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Universitätsbibliothek, Frau Dr. Leppla, zur Verfügung (E-Mail: leitung.ub@uni-vechta.de).
Die Universität Vechta strebt an, Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Weitere Informationen und viele gute Gründe, um bei der Universität Vechta zu arbeiten, finden Sie unter: www.uni-vechta.de
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unter­la­gen unter Angabe der Kennziffer 17/63/UB bis zum 04.08.2017 per E-Mail in Form eines einzelnen pdf-Dokuments an das Präsidium der Universität Vechta, Postfach 15 53, 49364 Vechta (bewerbung@uni-vechta.de).

Bewerbungsschluss: 04.08.2017