Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Stiftungsprofessur "Smart Materials", Themengebiet Industrie 4.0

Fachhochschule Kärnten. Villach (Österreich), 06.12.2017

Logo Logo
Die Fachhochschule Kärnten bietet in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales vielfältige Studienangebote. Gemeinsames Merkmal aller Bereiche ist die praxisnahe und anwendungsorientierte Ausrichtung von Lehre und Forschung sowie die enge Kooperation zwischen Öffentlichen Einrichtungen, Wirtschaft und Wissenschaft.
Allgemeine Informationen zu unseren Studienangeboten, den Forschungsaktivitäten und zur Organisation der Hochschule finden Sie auf unserer Homepage www.fh-kaernten.at
An der Fachhochschule Kärnten ist zum Sommersemester 2018 oder später eine Stiftungsprofessur ein dem Themengebiet Industrie 4.0 nahestehendes Forschungsgebiet zu besetzen:

Stiftungsprofessur „Smart Materials“

Ihre Aufgaben:
  • Aufbau eines national anerkannten Forschungsprogramms im Bereich Industrie 4.0
  • Möglichkeit zur Leitung des sich in der Gründungsphase befindlichen „Carinthia Institute for Smart Materials“ CISMAT
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung des Studienbereichs
  • Mitwirkung an der Akquisition von Drittmittelprojekten, die eigenständige Durchführung von Forschungsvorhaben sowie die Mitarbeit an den laufenden Forschungsaktivitäten des CISMAT
  • Forschung und Vertretung der Hochschule als Fachexperte in regionalen und internationalen Partnerschaften, Kooperationen und der wissenschaftlichen Community
  • Eigenverantwortliche Leitung von Weiterbildungslehrgängen (teilweise in englischer Sprache) und die damit verbundene Beratung und Betreuung der TeilnehmerInnen
Ihre Qualifikation:
  • Studium der Mechatronik/Automatisierungstechnik oder in den Werkstoffwissenschaften Maschinenbau oder Physik
  • Weiterqualifizierung im Umfeld Industrie 4.0 wird vorausgesetzt
  • Herausragende Qualifikationen im Bereich digitaler Produkte und digitaler Dienstleistungen (Industrie 4.0) sowie
  • idealerweise Erfahrung mit Sensorintegration im Maschinenbau, im Produktionsbereich oder der Werkstofftechnik und deren Anwendungen im Industrieumfeld (Nachweis durch internationale Publikationen und/oder durch Projekte im genannten Themenfeld)
Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
Befristung: befristet auf 5 Jahre
Beginn: ab Sommersemester 2018
Einsatzort: Campus Villach
Gehalt: € 65.000,00 Bruttojahresgehalt (Vollzeit, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung)
Bewerbungsfrist: 12.01.2018
Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Foto, Ausbildungs- und Praxisnachweise, Publikations-/Projektliste) senden Sie bitte in einer Mail als pdf.-Datei (max. 5 MB) an personal@fh-kaernten.at (Betreff: Stiftungsprofessur) oder postalisch an: Fachhochschule Kärnten, Personalabteilung, Villacher Straße 1, 9800 Spittal/Drau. Ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren kann leider nicht gewährt werden.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsschluss: 12.01.2018