Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) "Kommunalwissenschaften, insbes. Kommunalrecht"
Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg
Professur (W2) für das Fachgebiet "Sozialrecht/ Verwaltungsrecht und soziale Dienste"
Hochschule Neubrandenburg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Öffentliches Recht

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg. Villingen-Schwenningen, 02.03.2017



An der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg ist in der Fakultät III (Rechtswissenschaften) zum 1. April 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Professur für Öffentliches Recht

(Besoldungsgruppe W2)

Wir erwarten von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber insbesondere die Vertretung des Staats- und Verfas­sungsrechts sowie des Öffentlichen Dienstrechts in Forschung und Lehre. Ferner setzen wir die Bereitschaft voraus, Aufgaben in der Selbstverwaltung der Hochschule zu übernehmen.

Die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 47 Landeshochschulgesetz für Baden-Würt­tem­berg. Die pädagogische Eignung ist auch durch eine Probevorlesung nachzuweisen.

Im Falle der ersten Berufung in ein Professorenamt erfolgt die Anstellung zunächst als Professor/-in in einem Beamtenverhältnis auf Probe. Bei Bewährung und Fortbestehen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit nach 3 Jahren.

Die Hochschule für Polizei Baden-Württemberg strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils an und fordert qualifi­zierte Frauen deshalb ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen können sich mit der Gleichstellungs­beauftragten Frau Caroline Wedler-Krebs (Tel.: 07720/309-461, CarolineWedler-Krebs@hfpol-bw.de) in Verbin­dung setzen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.
Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Mit einer Kindertagesstätte auf dem Campus der Hochschule und der Vermittlung weiterer Betreuungsangebote unterstützt die Hochschule ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2017-006 innerhalb von vier Wochen (bitte nicht per E-Mail) an den Prorektor der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg, Herrn Prof. Friedrich Vögt, Sturmbühlstraße 250, 78054 Villingen-Schwenningen. Für Anfragen steht Ihnen der Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Herr Prof. Dr. Christoph Trurnit (Tel.: 07720/309-511) zur Verfügung.