Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Juniorprofessur (W1) "Usability"

Bauhaus Universität Weimar. Weimar, 15.02.2018

An der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. April 2019 eine

Juniorprofessur (W1) „Usability“

zu besetzen.

Die Juniorprofessur für Usability beschäftigt sich mit den wissenschaftlichen Herausforderungen des benutzergerechten Entwurfs von Mensch-Computer- Schnittstellen, der Evaluation derselben sowie Methoden für die praktische Durchführung dieser Evaluation.

Schwerpunkte sind die Forschung zu Usability-Aspekten neuartiger und aktueller Geräte und Benutzungsschnittstellen, empirische Methoden für Usability Testing und Ergonomie (insbesondere experimentelle quantitative Studien) sowie Perzeptions- und Kognitionsgrundlagen der Mensch-Computer-Interaktion. Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber soll diese Gebiete in Forschung und Lehre vertreten und dabei das bestehende Forschungsprofil des Fachbereichs Medieninformatik komplementär ergänzen.

Bewerberinnen oder Bewerber sollen sich in einem oder mehreren der oben genannten Gebiete international ausgewiesen haben, ein hervorragendes Forschungspotential zeigen und idealerweise Erfahrungen in der Akquisition und Abwicklung von Drittmittelprojekten vorweisen können.

Die Einstellungsvoraussetzungen regelt § 82 Thüringer Hochschulgesetz. Vorausgesetzt wird eine qualifizierte Promotion in Informatik, Psychologie oder verwandten Feldern mit einem Schwerpunkt in Usability und HCI. In der Lehre im Bereich Medieninformatik/HCI muss die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber bereit sein, die Grundlagen der Wahrnehmungs- und Kognitionspsychologie und empirische (quantitative) Methoden zur Evaluation von Mensch-Maschine-Schnittstellen zu vermitteln.

Weitere Informationen zur Bauhaus-Universität Weimar bzw. die ausführliche Stellenausschreibung sind über die Internet-Adresse www.uni-weimar.de bzw. www.uni-weimar.de/stellenausschreibungen zu finden.

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen werden unter Angabe der Kennziffer bis zum 28. Februar 2018 an die in der ausführlichen Ausschreibung im Internet genannten Adresse erbeten.

Bewerbungsschluss: 28.02.2018