Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Wirtschaftsinformatik, Informatik

Hochschule RheinMain. Wiesbaden, 11.05.2017

Logo
Am Forschungsschwerpunkt Smarte Systeme für Mensch und Technik des Fachbereichs Design Informatik Medien der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende befristete Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

(Promotionsstelle, 50 %)
Kennziffer: DCSM-M-31/17
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Im Falle einer positiven Evaluation ist, vorbehaltlich der Finanzierbarkeit, eine Verlängerung um maximal 2 weitere Jahre möglich.
Die ausgeschriebene Stelle ist in der interdisziplinären Arbeitsgruppe Smart Business Processes angesiedelt (SBP). Die interdisziplinäre Arbeitsgruppe wird durch mehrere Professoren des Fachbereichs gebildet und befasst sich speziell mit der Problemstellung von Smarten Systemen an der Schnittstelle zwischen Informatik und betriebswirtschaftlichen Problemstellungen.
Durch die Stelle soll der weitere Aufbau der Arbeitsgruppe sowie die Initiierung entsprechender Forschungsvorhaben (z. B. zu E-Business, E-Government) unterstützt werden. Im Rahmen der Stelle wird die Planung und Durchführung eigener wissenschaftlicher Untersuchungen mit dem Ziel der Promotion erwartet. Dazu wird die Gelegenheit zur Promotion im Kontext eines zurzeit im Aufbau befindlichen Promotionszentrums „Angewandte Informatik“ an der Hochschule RheinMain geboten. Thematisch werden Promotionsvorhaben im Bereich des E-Business (z. B. betriebswirtschaftliche Effizienz in agilen App- Entwicklungsprozessen) angestrebt. Dazu ist die Stelle auch an das Center of Advanced E-Business Studies (CAEBUS) angebunden.
Voraussetzungen:
  • Masterabschluss mit fachlichem Bezug zur ausgeschriebenen Stelle (z. B. Wirtschaftsinformatik, Informatik mit betriebswirtschaftlichen Wahlfächern, E-Business, Media Management, technische Betriebswirtschaft)
  • Mindestens einer der Abschlüsse (Bachelor oder Master) ist in einem Fach mit direktem Informatik­bezug (z. B. Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik) vorzuweisen
  • Interesse an Forschung und ggf. Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sowie zur Arbeit in interdisziplinären Teams
Vorteilhaft sind Erfahrungen im Bereich der betriebswirtschaftlichen und technischen Konzeption sowie Realisierung mobiler Anwendungen. Mit Bezug auf die Promotionsperspektive wird das Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation vorausgesetzt.
Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-H.
Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule, die für Chancengleichheit und Verein­barkeit von Beruf und Familie eintritt. Sie fordert Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Stephan Böhm, Hochschule RheinMain, +49(0)611-9495-2212, stephan.boehm@hs-rm.de.
Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt) richten Sie bitte unter Angabe der o. g. Kennziffer bis zum 07.06.2017 entweder per E-Mail (ausschließlich in einer PDF-Datei) an bewerbung@hs-rm.de oder postalisch an den
Logo Präsidenten der Hochschule RheinMain
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden

Bewerbungsschluss: 07.06.2017