Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professorship of International Business (open rank)
Frankfurt School of Finance & Management
Tenure-Track Professorship in Marketing (open rank)
Frankfurt School of Finance & Management gGmbH
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) Digitale Transformation, Business Analytics, Allgemeine und Internationale Betriebswirtschaftslehre

Hochschule Worms. Worms, 31.03.2017

Logo - Hochschule Worms
An der

HOCHSCHULE WORMS

University of Applied Sciences
Erenburgerstraße 19, 67549 Worms
ist im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
- Studienrichtung International Business Administration
and Foreign Trade (IBA)
-
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete

W2-Professur in Vollzeit

für die Fächer
Digitale Transformation
Business Analytics
Allgemeine und Internationale Betriebswirtschaftslehre
zu besetzen.
Die Studienrichtung IBA sucht Bewerberinnen oder Bewerber mit Erfahrungen in der Anwendung quantitativer Analysemethoden in Unternehmen. Insbe­sondere sollten die Bewerberinnen oder Bewerber mit Methoden der Big Data Analyse, Business Intelligence, Predictive Analytics und Datenvisualisierung vertraut sein sowie mit deren Verwendung in der Praxis. Die Studienrichtung IBA strebt an, der fortschreitenden Verwendung von Daten zur Entschei­dungsfindung Rechnung zu tragen und die dazu nötigen Kenntnisse durch eine querschnittliche Professur in der Lehre und Forschung der Hochschule Worms stärker auszuprägen.
Die Professur ist zunächst auf drei Jahre befristet; eine Entfristung wird angestrebt.
Die zukünftige Stelleninhaberin bzw. der zukünftige Stelleninhaber wird im Bachelor- und im englischsprachigen Masterstudiengang neben Grundlagen­veranstaltungen auch besonders Spezialisierungen anbieten, in denen Studierende die Fachinhalte weiter vertiefen. Der fachliche Rahmen soll dabei sowohl Grundlagen und operative Methoden (Datenstrukturierung, Analyse­methoden) als auch strategische Aspekte (z. B. Strategien der digitalen Trans­formation, Change Management) umfassen. Darüber hinaus ist eine Beteiligung an der Lehre in den Modulen „Allgemeine Betriebswirt­schafts­lehre“, „Internationale Betriebswirtschaftslehre“ und „Mathematik“ erforderlich.
Im Rahmen der Weiterentwicklungsstrategie der Hochschule Worms soll die zukünftige Stelleninhaberin bzw. der zukünftige Stelleninhaber zudem eine Konzeption für einen Bachelorstudiengang "Digital Transformation/Business Analytics" entwickeln und diesen erfolgreich implementieren.
Idealerweise verfügen Bewerberinnen oder Bewerber neben entsprechender lehr- und wirtschaftspraktischer Erfahrung auch über ausgeprägte konzeptionelle Kompetenz und Umsetzungsstärke. Bewerberinnen oder Bewerber müssen die aufgeführten Vorlesungen im Bachelor-Studiengang grundsätzlich, im Master-Studiengang zwingend in englischer Sprache abhalten können. Das Mitwirken in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung wird erwartet. Darüber hinaus wird die Bereitschaft erwartet, die Lehre am gesamten Fachbereich sowie über den eigenen Fachbereich hinaus anzubieten.
Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz (HochSchG) des Landes Rheinland-Pfalz.
Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen sollten Bewerberinnen oder Bewerber idealerweise ein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert haben, über besondere Kenntnisse in den Berufungsfächern sowie mehrjährige Berufspraxis verfügen. Die Bereitschaft zur Forschung wird erwartet.
Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Worms vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird.
Hinweise zum Studiengang befinden sich im Internet unter www.hs-worms.de/iba. Nähere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle können beim Leiter des Berufungsausschuss´ Digitale Transformation/Business Analytics des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Herrn Prof. Dr. Rieck, unter Tel.: (06241) 509-208 oder E-Mail rieck@hs-worms.de erfragt werden.
Qualifizierte Wissenschaftlerinnen, welche die Voraussetzungen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Schriften­verzeichnis einschließlich eines Dissertationsexemplares sowie Nachweise der Berufstätigkeit sind bis zum 30.04.2017 an den Präsidenten der Hochschule Worms, Erenburgerstraße 19, 67549 Worms oder elektronisch an: bewerbung@hs-worms.de zu richten.

Bewerbungsschluss: 30.04.2017