Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für Recht in Pflege und Sozialer Arbeit
Katholische Stiftungsfachhochschule München
Professur für Öffentliches Recht
Universität Basel
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für das Fach Steuer- und Gesellschaftsrecht

Hochschule Worms. Worms, 23.02.2017

An der
HOCHSCHULE WORMS
University of Applied Sciences
Erenburgerstraße 19, 67549 Worms

ist im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
- in den Studiengängen Steuerlehre (BA) und Taxation (MA) -
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W 2 Professur für das Fach Steuer- und Gesellschaftsrecht

zu besetzen.

In der Lehre soll die ausgeschriebene Professur an der Ausbildung des Bachelorstudiengangs Steuerlehre (BA) und des Masterstudiengangs Taxation (MA) sowie dieser Studiengänge im Praxisverbund des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften mitwirken. Die Lehrgebiete umfassen den Bereich der Unternehmensbesteuerung unter besonderer Berücksichtigung von Unternehmenstransaktionen und des Umwandlungssteuerrechts sowie die begleitenden Bereiche des Gesellschafts- und Umwandlungsrechts sowie der Unternehmensnachfolge. Wir erwarten die Bereitschaft, die Lehre am gesamten Fachbereich sowie über den eigenen Fachbereich hinaus anzubieten.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz (HochSchG) des Landes Rheinland- Pfalz.

Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen müssen Bewerberinnen oder Bewerber ein rechtswissenschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen haben sowie über die Befähigung zum Richteramt verfügen. Erwartet wird zudem eine einschlägige mindestens fünfjährige Berufspraxis in der Breite der angesprochenen Lehrgebiete, insbesondere im Steuer- und Gesellschaftsrecht. Eine Spezialisierung als Fachanwältin/ Fachanwalt für Steuerrecht und einschlägige Lehrerfahrungen werden ausdrücklich begrüßt. Die Bereitschaft zur Forschung wird erwartet.

Bewerberinnen oder Bewerber sollten weiterhin in der Lage sein, ihre Vorlesungen auch in englischer Sprache zu halten. Ein Aufenthalt mit beruflichen Erfahrungen im englischsprachigen Ausland wird begrüßt. Eine Mitwirkung in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung wird erwartet.

Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Worms vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird.

Hinweise zu den Studiengängen finden sich im Internet unter www.hs-worms.de. Für weitere Informationen steht Prof. Dr. Sebastian Düll unter der Rufnummer 06241/509-177 zur Verfügung.

Qualifizierte Wissenschaftlerinnen, welche die Voraussetzungen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Schriftenverzeichnis einschließlich eines Dissertationsexemplares sowie Nachweise der Berufstätigkeit sind bis zum 22.03.2017 an den Präsidenten der Hochschule Worms, Erenburgerstraße 19, D-67549 Worms oder elektronisch an bewerbung@hs-worms.de zu richten.

Bewerbungsschluss: 22.03.2017