Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) am Lehrstuhl für Logistik und Quantitative Methoden

Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Würzburg, 02.10.2017

Logo Lehrstuhl für Logistik und Quantitative Methoden
in der Betriebswirtschaftslehre
Prof. Dr. Richard Pibernik
Stephanstr. 1, D-97070 Würzburg
www.wiwi.uni-wuerzburg.de/lehrstuhl/bwl11
In der Forschungsgruppe Data-Driven Operations Management am Lehrstuhl für Logistik und Quanti­tative Methoden der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

in Vollzeit zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren (mit Verlängerungsoption) zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig, (sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist). Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L.
Unsere Forschungsgruppe verfolgt das Ziel, neuartige Modelle und Verfahren zur Entscheidungsunter­stützung für wichtige Planungsprobleme im Bereich Operations Management unter der Nutzung von „Big Data“ zu entwickeln. In der jüngeren Vergangenheit haben wir hierfür eine Reihe von interessanten und praxisrelevanten Projekten (mit namhaften Praxispartnern) initiiert. Wir suchen nun Verstärkung für unser Team.
Einstellungsvoraussetzung:
Ein mit sehr gutem Examen (Diplom oder Master) abgeschlossenes Universitätsstudium mit quantitativer Ausrichtung (z. B. Wirtschafts-/Mathematik, Wirtschafts-/Ingenieurwesen, Wirtschafts-/Informatik, ggf. BWL mit entsprechendem Schwerpunkt).
Ihre Aufgaben:
Das Aufgabengebiet umfasst die aktive Mitarbeit in der Forschung des Lehrstuhls, die Mitwirkung an Projekten mit Partnern aus der Praxis und insbesondere die Arbeit an Forschungs- und Publikations­vorhaben. Weiterhin erwarten wir eine Unterstützung in der Lehre, insbesondere bei der Entwicklung von E-Learning Modulen im Bereich Data-Driven Operations Management. Die Möglichkeit zur Arbeit an einer Dissertation ist gegeben und wird erwartet.
Unsere Anforderungen:
  • Interesse an aktuellen Forschungsvorhaben in den Bereichen daten-getriebener Optimierung, Supply Chain Management und Logistik.
  • Interesse, quantitative Methoden in Forschungs- und Praxisprojekten einzusetzen; entsprechende Kenntnisse in statistischen Datenanalysetools (z.B.: R, Python) sehr wünschenswert.
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und hohe Leistungsbereitschaft.
Sie erwartet bei uns:
  • die Bearbeitung von anspruchsvollen und sehr innovativen wissenschaftlichen Fragestellungen in einem außerordentlich relevanten Themenbereich.
  • eine aktive, umfangreiche Unterstützung Ihres Promotionsvorhabens durch erfahrene Wissenschaftler
  • eine Zusammenarbeit in einem engagierten, begeisterungsfähigen Team.
  • ein umfangreiches Angebot zur Fort- und Weiterbildung.
Die JMU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - gerne auch per E-Mail - sind bis spätestens 30.11.2017 zu richten an das Sekretariat Prof. Dr. Richard Pibernik (maya.michels@uni-wuerzburg.de)
Ihr Ansprechpartner bei Fragen ist Herr Prof. Dr. Richard Pibernik (Richard.Pibernik@uni-wuerzburg.de).

Bewerbungsschluss: 30.11.2017