Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Universitätsprofessur (W3) für "Personalisierte mobile Sensorsysteme"

Bergische Universität Wuppertal. Wuppertal, 25.01.2018

„Forschen und Studieren mit Perspektive“

Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. Es ist zu besetzen:

In der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik zum 01.10.2018 eine

Universitätsprofessur für „Personalisierte mobile Sensorsysteme“

Bes.-Gruppe: W 3 LBesG NRW (gem. § 36 HG NRW)

Gesucht wird eine/ein international hervorragend ausgewiesene/r Wissenschaftlerin/ Wissenschaftler, mit sehr guter Drittmittelaktivität (vorzugsweise im Bereich DFG-geförderter Forschung), die in einem oder mehreren der folgenden Themengebiete wissenschaftlich hervorragend ausgewiesen ist:

  • Entwicklung von Sensorik und Sensorsystemen in einem oder mehreren der genannten Bereiche: Healthcare, Diagnostik, Pflege, Umweltanalytik, Sicherheit, Freizeit, Mobilität
  • Energieautarke Sensorsysteme
  • Low-power Systeme
  • Sensor- und Kommunikationssysteme
Von der zukünftigen Stelleninhaberin oder dem zukünftigen Stelleninhaber wird erwartet, dass sie/er sich substantiell in die Forschungsaktivitäten am interdisziplinären Zentrum „Institut für Polymertechnologie (IfP)“ der Bergischen Universität Wuppertal einbringt. Das IfP schlägt eine Brücke zwischen naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung, den Materialwissenschaften und den Ingenieurwissenschaften. Im Fokus der Forschungsprojekte am IfP stehen aktuell die Organische Elektronik/Hybridelektronik sowie innovative Verbundmaterialien. In der Lehre wird eine intensive Beteiligung in allen einschlägigen Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät erwartet.

Die Bewerberinnen und Bewerber können idealerweise eine herausragende Erfolgsbilanz mit Veröffentlichungen in hochrangigen wissenschaftlichen Journalen vorweisen. Wir setzen die Bereitschaft zu einer fächerübergreifenden Forschungskooperation an unserer Universität sowie mit führenden nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen voraus. Ebenso sind Erfahrungen und Erfolge bei der Einwerbung größerer Drittmittelprojekte (vorzugsweise im Bereich DFG-geförderter Forschung) und der damit verbundenen Leitung engagierter, interdisziplinärer Projektteams von besonderem Interesse.

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, ihrer Bewerbung ein Forschungskonzept in zusammengefasster Form beizulegen.

Kennziffer: P17014

Die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung wird als selbstverständlich erachtet.

Die Bergische Universität betrachtet die Gleichstellung von Frauen und Männern als eine wichtige Aufgabe, an deren Umsetzung die zukünftige Stelleninhaberin/der zukünftige Stelleninhaber mitwirkt.

Die vollständigen Ausschreibungstexte einschließlich der Einstellungsvoraussetzungen sind unter www.stellen.uni-wuppertal.de zu finden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Schriftenverzeichnis und ggf. Verzeichnis der bisherigen Lehrveranstaltungen) richten Sie bitte per E-Mail unter Angabe der jeweiligen Kennziffer bis spätestens zum 23.02.2018 an den Dekan der Fakultät für Elektrotechnik: dekan.fakultaet6@uni-wuppertal.de. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch postalisch durch die Zusendung eines gängigen Datenträgers (USB-Stick, CD) an den Dekan der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik, Herrn Univ.-Prof. Dr.- Ing. Anton Kummert, Bergische Universität Wuppertal, Campus Freudenberg, Rainer-Gruenter-Str. 21, 42119 Wuppertal einreichen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist 23.02.2018

Bewerbungsschluss: 23.02.2018