Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) an der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen, Lehrstuhl für Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung

Bergische Universität Wuppertal. Wuppertal, 22.09.2017

Logo
In der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen am Lehrstuhl für Bauphysik & Technische Gebäudeausrüstung ist zum 01.01.2018, befristet bis 31.12.2019, die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters

mit 75 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen.
Stellenwert: E 13 TV-L
Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen:
  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in der Architektur oder im Bauingenieurwesen oder einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengang in Kombination mit Erfahrungen im Bauwesen
  • Besondere Kenntnisse im Bereich der Bauphysik oder/und Gebäudetechnik in Kombination mit einem ganzheitlichen Gebäudeverständnis
  • Kommunikationskompetenz und Interesse an der Lehre
Aufgaben und Anforderungen:
Der Aufgabenbereich umfasst die Mitarbeit in Forschung und Lehre im Fachgebiet Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen. Im Mittelpunkt steht die forschende Tätigkeit im Rahmen des Projektes "Living Lab Gebäudeperformance" an der Schnittstelle von Architektur, Bauingenieurwesen und Gebäudetechnik. Ziel des Projektes ist es, durch Informationsvernetzung (BIM), Definition und Überprüfung von Gebäudequalitäten (Simulation, Messung) sowie eine kontinuierliche Qualitätssicherung Methoden aufzuzeigen, mit denen die Performance von Nichtwohngebäuden im Betrieb verbessert und die Umweltbelastung durch eine Decarbonierung der Energieversorgung reduziert wird. Die Themen des Forschungsprojektes sind didaktisch aufzubereiten und exemplarisch in Lehrveranstaltungen zu adressieren.
Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes, die zur Förderung der wissenschaftlichen Qualifizierung durch Erwerb von Berufserfahrungen bei der Durchführung eines Forschungsprojektes besetzt werden soll.
Die Laufzeit des Arbeitsvertrages wird der angestrebten wissenschaftlichen Qualifizierung angemessen gestaltet.
Kennziffer: 17161
Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an die Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen, Lehrstuhl für Bauphysik & Technische Gebäudeausrüstung, Herrn Prof. Dr.-Ing. Karsten Voss, 42097 Wuppertal.
Rückfragen sind auf elektronischem Wege zu richten an: kvoss@uni-wuppertal.de
Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.
Bewerbungsfrist: 18.10.2017

Bewerbungsschluss: 18.10.2017