Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Universitätsprofessur (W3) für Kinder- und Jugendmedizin - Neuropädiatrie -
Universitätsklinikum Münster
Universitätsprofessur (W3) Anästhesiologie
Universitätsmedizin Göttingen (UMG) / Klinik für Anästhesiologie
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professor (m/w) für Onkologie

Universität Zürich. Zürich (Schweiz), 19.04.2017

Medizinische Fakultät
An der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich ist auf den 1. April 2018 eine
Professur für Onkologie
neu zu besetzen. Der Lehrstuhl ist mit der Direktion der Klinik für Onkologie am UniversitätsSpital Zürich verbunden.
Ihre Aufgabe als Lehrstuhlinhaberin bzw. Lehrstuhlinhaber ist die Leitung der Klinik für Onkologie innerhalb des «Zentrums für Hämatologie und Onkologie» am UniversitätsSpital Zürich mit einem umfassenden stationären, teilstationären und ambulanten Angebot für Patientinnen und Patienten mit onkologischen Er­kran­kungen. Sie fördern die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Kliniken oder Zentren, die onkologische Patientinnen und Patienten behandeln und Sie sind zuständig für die Etablierung eines international sichtbaren Forschungsschwerpunktes. Sie ge­stalten unter anderem die Zukunft des Comprehensive Cancer Center Zurich mit. Des Weiteren beteiligen Sie sich aktiv an der Lehre der Onkologie im Rahmen des Medizinstudiums sowie an der Weiterbildung, Fortbildung und Laufbahnplanung der aka­demischen Mitarbeitenden.
Als Bewerberin oder Bewerber sollten Sie eine Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen ausweisen können. Ihre aktive Forschungstätigkeit, vorzugsweise in den Organbereichen Gastro­intestinaltrakt, Urogenitaltrakt oder Lunge oder einem zukunfts­trächtigen methodenspezifischen Aspekt der Onkologie, wird international anerkannt und durch die erfolgreiche Einwerbung kompetitiver Drittmittel unterstützt. Sie verfügen über Klinik- und Führungserfahrung, vertreten eine teamorientierte Haltung und haben Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit. Sie bringen zudem eine hohe Motivation zur Chancengleichheit und Nachwuchsförderung mit.
Die Universität Zürich und das UniversitätsSpital Zürich fördern als Arbeitgeberinnen die Chancengleichheit. Die Medizinische Fakultät implementiert spezifische Massnahmen im Berufungs­verfahren, um den Anteil an Professorinnen zu erhöhen.
Bitte reichen Sie Ihre elektronische Bewerbung für diese Stelle bis zum 30.04.2017 unter
https://www.recruiting.med.uzh.ch/position/10813440 ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Für allfällige Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Präsidenten der Berufungskommission, Prof. Dr. med. Rainer Weber, E-Mail rainer.weber@dekmed.uzh.ch.

Bewerbungsschluss: 30.04.2017