Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W3) für Architektur- und Designgeschichte
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Professur (W3) Theorien und Methoden der Stadtplanung
Universität Stuttgart
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur für Architektur und Städtebau

ETH Zürich. Zürich (Schweiz), 24.08.2017

Professur für
Architektur und Städtebau

arrow Im Departement Architektur (www.arch.ethz.ch) der ETH Zürich ist oben genannte Position zu besetzen. Die Professur ist dem interdisziplinären Netzwerk Stadt und Landschaft (NSL) zugeordnet.
arrow Die neue Professorin bzw. der neue Professor ver­mittelt den Studierenden die Kompetenz, städtebauliche Aufgaben in ihrem historischen, kulturellen und gesell­schaft­lichen Zusammenhang zu begreifen und räumlich wie ge­stal­terisch anspruchsvoll zu bewältigen. Sie oder er lehrt im Bachelor- und Masterstudiengang Architektur, betreut Dokto­rierende und engagiert sich in Weiterbildungsstudiengängen des Departements Architektur. Ein Schwerpunkt in Lehre und Forschung liegt auf der Entwicklung von raumplane­ri­schen Methoden und Erkenntnissen sowie deren Umset­zung in die städtebauliche Praxis.
arrow Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber sind in­ter­national renommierte Persönlichkeiten und vertreten eine eigenständige und prägnante Position innerhalb des aktu­ellen Diskurses. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Architektur oder einen vergleichbaren Leistungsausweis, vertiefte städtebauliche Praxis, die durch relevante Projekte in eigener Verantwortung nachgewiesen wird, sowie über ein internationales Netzwerk. Einschlägige akademische Forschungs- und Lehrerfahrung (Bachelor- und Masterstufe) sind ebenso erwünscht wie internationale Kooperationen. Erwartet werden die Fähigkeiten, interdiszi­plinär zu denken und zu arbeiten, sozialwissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse in räumliche Gestaltungs­auf­gaben zu integrieren und diese Transferleistung auch in der Lehre überzeugend zu bewältigen. Der didaktische Einsatz modernster Medien und Tools soll selbstverständlich sein. Weitere Aufgaben umfassen die Führung einer Gruppe von Mitarbeitenden und Engagement für das Departement Architektur über das eigene Fach hinaus.
arrow Bitte bewerben Sie sich online:
www.facultyaffairs.ethz.ch
arrow Bewerbungen mit Lebenslauf und Publikationsliste, einem Verzeichnis der bearbeiteten Projekte, einer Be­schreibung der beabsichtigten Forschungs- und Lehrtä­tigkeit sowie einer Beschreibung der drei bedeutendsten Leistungen sind bis zum 31. Oktober 2017 in Englisch einzureichen. Das Anschreiben ist an den Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Lino Guzzella, zu richten. Die ETH Zürich setzt sich für Chancengleichheit, die Bedürf­nisse von Dual-Career-Paaren und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bewerbungsschluss: 31.10.2017