Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Alfter, 06.06.2018

Kontakt

An der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft verfolgen wir eine ganzheitliche Bildungsidee. Als staatlich anerkannte Kunsthochschule mit zwei Standorten in Alfter an der Stadtgrenze zu Bonn (NRW) und einem Studienzentrum im Mannheim bieten wir die Fachrichtungen Bildende und Darstellende Kunst, Architektur, Künstlerische Therapien, Pädagogik, Wirtschaft und Philosophie an. Die Stelle wird im Institut für Schulpädagogik und Lehrerbildung im Fachbereich Bildungswissenschaft an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn ausgeschrieben.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Drittmittelprojekt "MEDIA PROTECT - Systematic Quality Oriented Nationwide Implementation in Kindergartens and Schools"

Das Institut für Schulpädagogik und Lehrerbildung im Fachbereich Bildungswissenschaft an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn sucht zum 15. Juli 2018 oder später eine/einen

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter
für bis zu 26 Stunden pro Woche (65% Stelle), befristet auf die Dauer von drei Jahren im Drittmittelprojekt MEDIA PROTECT - Systematic Quality Oriented Nationwide Implementation in Kindergartens and Schools – unter der Projektleitung von Frau Prof. Dr. Paula Bleckmann. Eine wissenschaftliche Weiterqualifizierung mit einer Promotion ist im Rahmen des Projektes möglich und erwünscht.
Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung als Teilprojekt innerhalb des Forschungskonsortiums HLCA (Health Literacy in Childhood and Adolescence) mit zwei Projektstandorten (Pädagogische Hochschule Freiburg und Alanus Hochschule) gefördert. Ziel am Standort Alfter ist die konzeptionelle Weiterentwicklung des Präventionsprogramms MEDIA PROTECT, inzwischen umbenannt in „ECHT DABEI – gesund groß werden im digitalen Zeitalter“ (www.echt-dabei.de), insbesondere im Hinblick auf die verbesserte Berücksichtigung von Familien mit besonderen Bedürfnissen und die Ausarbeitung von Medienkonzepten für Bildungseinrichtungen im Sinne der Integration der Ziele Medienkompetenzförderung und Medien(sucht)prävention.

Die Aufgaben:
- Organisation, Durchführung und Auswertung einer qualitativen Interviewstudie auf allen Programmebenen (Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, pädagogische Fachkräfte, Eltern)
- Erstellung, formative Evaluation und Finalisierung von ECHT DABEI Praxismaterialien
- Publikation und Präsentation der Projektergebnisse auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Tagungen und Mitwirkung bei der Berichterstellung
- Mitarbeit beim Aufbau des neuen Zertifikatskurses „Medienmündigkeitspädagogik“

Einstellungsvoraussetzungen:
- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Staatsexamen, Master, Diplom) der Erziehungswissenschaft, Psychologie, Gesundheits-, Medien- oder Sozialpädagogik
- Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten
- Ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit

Erwünscht sind Kenntnisse in den Bereichen Medien- und Gesundheitspädagogik, zielgruppenspezifische Elternberatung, sowie in qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 1. Juli 2018 in elektronischer Form an Paula.Bleckmann@alanus.edu. Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Prof. Dr. Paula Bleckmann (Tel. 02222-93211528) sowie Stephanie Stalter (stalter@echt-dabei.de; Tel. 0761-15610232) gern zur Verfügung.

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Institut für Schulpädagogik und Lehrerbildung, Fachbereich Bildungswissenschaft
Prof. Dr. Paula Bleckmann
Villestraße 3
53347 Alfter
Deutschland

Telefon: 0222293211528

E-Mail: paula.bleckmann@alanus.edu
https://www.alanus.edu/de/forschung-kunst/wissenschaftliche-kuenstlerische-projekte/detail/media-protect/1bf0ccbccdce0fba9a3c02d0b461ec36/

Bewerbungsschluss: 01.07.2018