Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) Empirische Sozialforschung im Bereich Gesundheit
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH)
Professur (W2) für Systemanalyse in Landwirtschaft, Gartenbau und erneuerbaren Energien
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2/W3) für Sportökologie

Universität Bayreuth. Bayreuth, 01.03.2018

Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit international kompetitiven und interdisziplinär ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. An der Universität Bayreuth ist in der Kulturwissenschaftlichen Fakultät zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W2- / W3-Professur für Sportökologie

im Rahmen des "Bayreuth Track" im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit (W2) zu besetzen. Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber kann bei dauerhaft herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre im Rahmen des Bayreuth Track Konzepts für die Personalentwicklung von Professorinnen und Professoren an der Universität Bayreuth auf eine W3-Professur übernommen werden.

Die Bewerberin/Der Bewerber befasst sich mit Wechselwirkungen von Sport und Umwelt und beleuchtet deren Rolle für die Gesellschaft sowie ihre ökonomische Bedeutung (Ökosystemdienstleistungen, Sportstättenentwicklung und Sporttourismus). Schwerpunkt ist die Integration aller Aspekte der Nachhaltigkeit (ökologisch, sozial, ökonomisch) im Bereich des Sports. Die Professur übt eine interdisziplinäre Brückenfunktion zwischen den Umwelt-, den Sport- und den Wirtschaftswissenschaften aus. Die Mitarbeit am Forschungsschwerpunkt "Ökologie und Umweltwissenschaften", vertreten durch das BayCEER, ist essentiell. Weiterhin wird die Beteiligung an mindestens einem der "Emerging Fields" der Universität Bayreuth erwartet.

Die Bewerberin/Der Bewerber zeichnet sich in der Forschung durch einschlägige Publikationen in internationalen Fachzeitschriften und durch Drittmitteleinwerbung aus. Erwartet werden ein fundiertes Verständnis landschaftsökologischer Zusammenhänge sowie ein sportwissenschaftlicher Bezug. Unverzichtbar sind die konzeptionelle Mitarbeit bei der Fortentwicklung der Studiengänge der Sportökonomie (M.Sc. und B.Sc.) sowie vertiefte sportökologische Lehrangebote, die z.T. gemeinsam mit den umweltwissenschaftlichen Studiengängen durchgeführt werden.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren an Universitäten des Freistaates Bayern (Art. 7 und Art. 10 Abs. 3 BayHSchPG). Nähere Informationen finden Sie unter www.uni-bayreuth.de (Universität/Stellenangebote).

Die Universität Bayreuth strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an (gemäß Art. 4 Abs. 1 Satz 1 BayHSchG) und fordert Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um die Diversität ihres Professorenkollegiums weiter zu erhöhen, werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mehr Vielfalt in das Forschungs- und Lehrprofil der Universität Bayreuth einbringen, um ihre Bewerbung gebeten. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist zertifiziert als Familiengerechte Hochschule, hat erfolgreich am HRKAudit "Internationalisierung der Hochschule" teilgenommen und bietet einen Dual Career Support.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit wissenschaftlichem Werdegang, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis, Darstellung der wissenschaftlichen Arbeitsgebiete und Verzeichnis der Lehrveranstaltungen) werden bis zum 15.4.2018 erbeten an den Dekan der Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Bayreuth, 95440 Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Beendigung des Berufungsverfahrens nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens gemäß den Anforderungen des Datenschutzes unwiederbringlich entsorgt. Neben der schriftlichen Bewerbung erwarten wir eine identische Kopie Ihrer Bewerbung in genau einer PDF-Datei (max. 30 MB) unter dekanat.kuwi@uni-bayreuth.de.

Bewerbungsschluss: 15.04.2018