Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Bereichsleiter (m/w) Künstlerisches Betriebsbüro

Humboldt Forum Kultur GmbH. Berlin, 06.06.2018


logo

Stellenausschreibung

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung errichtet als Bauherrin das Berliner Schloss und bereitet gemeinsam mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und gemeinnützigen Einrichtungen des Landes Berlin den kulturellen Betrieb des Berliner Schlosses als "Humboldt Forum" vor.

Der Bereich Künstlerisches Betriebsbüro ist betraut mit der dispositorischen und produktionstechnischen Gesamtsteuerung aller Programmaktivitäten des Humboldt Forums im Vollbetrieb nach der Eröffnung mit 2 Sonderausstellungsflächen, 15 Wechselausstellungsflächen, 3 festen Spielstätten (600, 400, 250 Plätze), mehreren flexiblen Veranstaltungsräumen und einem sich in Planung befindlichen VA-Programm für ca. 1000 VAs im Jahr aber auch mit den Kulturveranstaltungen im Vorfeld. Das KBB stellt die Organisation, Koordination und Kontrolle aller Abläufe zur Herstellung von Programmformaten und deren produktionstechnischer Durchführung/Abwicklung - sowie der dispositorischen Raumplanung sicher.
Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Bereichsleitung Künstlerisches Betriebsbüro (m/w)

Aufgaben
  • Sach- und personalbezogene Leitung des Bereichs in der Aufbauphase sowie im sich anschließenden Vollbetrieb, der sich in die Unterbereiche Disposition und Produktion unterteilt.
  • Eigenständige strategische Analyse organisatorischer Bedarfe aller inhaltlich produzierenden Bereiche und Akteure
  • Eigenständiger Aufbau einer organisatorisch-dispositorischen Planungsstruktur
  • Definition aller Prozesse der organisatorisch-dispositorischen Gesamtplanung aller Programmaktivitäten und Abläufe zur Durchführung
  • Eigenständige Entwicklung einer Kommunikationsstruktur zwischen inhaltlich produzierenden Bereichen und technisch verantwortlichen Bereichen und Hausgewerken
  • Entwerfen von Dispositions- und Raumplänen zum täglichen Umlauf an alle Abteilungen
  • Entwurf einer Planungssystematik für Besucher- und Abenddienste (Planungsvorläufe, Abläufe, Informationsfluss)
  • Strukturierung und Anleitung, sowie Kontrolle des Gesamtplanungsprozesses unter Abstimmung mit der Generalintendanz und Geschäftsführung für alle Programmaktivitäten mit allen Akteuren, externen Partnern, Hausgewerken
  • Integration künstlerischer und organisatorischer Arbeitsebenen hin zu technischen Gewerken des Programmbereichs des Humboldt Forums unter Berücksichtigung programmatischer Setzungen durch Generalintendanz und Programmleitung sowie der thematischen Ausrichtung des Humboldt Forums von Internationalität, Multiperspektivität und Gegenwartsbezug
Anforderungen
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Nachgewiesene, mehrjährige Berufserfahrung (mind. 5 Jahre) als Leitung eines künstlerischen Betriebsbüros
  • Sehr gute Kenntnisse organisatorisch-, künstlerischer und technischer Prozesse in Kultureinrichtungen wie Theater, Festivals, Museen
  • Berufserfahrung in komplexen Organisationsstrukturen: Theater, Film, Fernsehen, Zirkus, Festivals, Disposition von Produktionsabläufen an der Schnittstelle „künstlerisch-organisatorisch“
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie gute Kenntnisse mindestens einer weiteren Sprache
  • Vernetzung zu nationalen und internationalen Institutionen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office und Internet-Anwendungen
  • Erfahrung in der Anleitung von Beschäftigten
  • Souveränes persönliches Auftreten, überdurchschnittliches Organisationstalent und Flexibilität, Durchsetzungsfähigkeit
Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD-Bund für die Entgeltgruppe 15 (Bewertungsvermutung). Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet.
Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzunterlagen senden Sie bitte unter dem Betreff „Bereichsleitung Künstlerisches Betriebsbüro (m/w)“ bis zum 01.07.2018 (Posteingang) an:

bewerbung@humboldtforum.com
bzw. an Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss
Unter den Linden 3
10117 Berlin

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Erik Heermann
(e.heermann@humboldtforum.com oder 030 265 950 508)

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Bewerbungsschluss: 01.07.2018