Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Bibliotheksrat (m/w) zur Betreuung des Fachreferats Chemie u.a.

Technische Universität Berlin. Berlin, 14.03.2018

Logo
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Bibliotheksrätin/Bibliotheksrat - BesGr. A13 oder Beschäftigte/r mit abgeschlossener wiss. Hochschulbildung - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Die Einstellung erfolgt abhängig von den persönlichen Voraussetzungen im Beamtenverhältnis oder im Beschäftigungsverhältnis. Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich.
An der Technischen Universität wirken Wissenschaft und Technik zusammen. Sie ist die international renommierte Universität in der Mitte der deutschen Hauptstadt und im Zentrum Europas. Die Universitäts­bibliothek ist die zentrale Informationseinrichtung der TU Berlin. Wir sind kompetent in Fragen rund um die Beschaffung und Bereitstellung von Medien und Informationen und sind zugleich Infrastrukturdienstleister für die Wissenschaft. Mit unserer Arbeit unterstützen wir alle Mitglieder der Universität in Studium, Lehre und Forschung. Wenn Herausforderungen Sie motivieren, Sie an einer vielseitigen und eigenverantwortlichen Tätigkeit interessiert sind, dann bieten wir einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten in verkehrsgünstiger und zentraler Lage. Wir begrüßen insbesondere die Bewerbung quali­fizierter Frauen.
Universitätsbibliothek
Kennziffer: UB-88/18 (besetzbar ab sofort / unbefristet / Bewerbungsfristende 13.04.2018)
Aufgabenbeschreibung: Betreuung des Fachreferats Chemie und weiterer Fachreferate aus dem Kanon der MINT-Fächer
in Kombination mit der Mitarbeit im Arbeitsbereich Teaching Library mit den Aufgaben: Organisation des Schulungs- und Kursbereiches der UB, Entwicklung neuer Angebote, Entwicklung innovativer Dienst­leis­tungen der Universitätsbibliothek zur Vermittlung von Informationskompetenz und dem Arbeitsbereich Bibliometrie mit den Aufgaben: Aufbau bibliometrischer Dienstleistungen
Erwartete Qualifikationen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) in Chemie, Biochemie, Lebensmittelchemie oder Chemieingenieurwesen und Laufbahnprüfung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 im Laufbahnzweig Bibliotheksdienst oder vergleichbare Ausbildung. Bei Nichtvorliegen dieser Voraussetzung: Bereitschaft zum nebenberuflichen Erwerb der geforderten Qualifikation (Fernstudium Master of Library and Information Science).
Vorausgesetzt werden die Befähigung zur wissenschaftsbezogenen Kooperation, eine hohe Dienstleistungs­orientierung, hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und Innovationsbereitschaft, Organisationsvermögen, hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung, teamorientierte Arbeitsweise und überdurch­schnitt­liche Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft. Gute Englischkenntnisse sind erwünscht.
Hinsichtlich der weitere fachlichen Anforderungen wird auf das Anforderungsprofil verwiesen.
Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen: Frau Gempf (Tel.+49 (0)30 314-76057). Informationen zur UB unter http://www.ub.tu-berlin.de.
Für die Auswahlentscheidung ist eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) erforderlich. Um eine Einverständniserklärung zur Personalaktenansicht wird gebeten.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Technische Universität Berlin – Der Präsident – Universitätsbibliothek, Frau Gempf, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin. Bewerbungen in elektronischer Form können nur berücksichtigt werden, wenn alle Teile der Bewerbung in einem einzigen PDF-Dokument (max. 5 MB) zusammengefasst sind und unter Angabe der Kennziffer an die E-Mail-Adresse bewerbungsverfahren@ub.tu-berlin.de gesendet werden.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.
Logo
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/

Bewerbungsschluss: 13.04.2018